Abo
  • Services:

KDE 4.1 als Release Candidate

Veröffentlichung steht für Ende Juli 2008 an

Der Linux- und Unix-Desktop KDE 4.1 ist jetzt als Release Candidate verfügbar. Dieser bietet noch Gelegenheit, Fehler aufzuspüren, bevor die neue Version im Juli 2008 veröffentlicht wird. Neuerungen gegenüber der Beta gibt es nicht.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

KDE 4.1 Beta 2
KDE 4.1 Beta 2
Der Release Candidate enthält diverse Fehlerkorrekturen. Derzeit ist ein größeres Problem bekannt: Nutzer von Nvidia-Grafikkarten müssen mit Leistungseinbußen rechnen, insbesondere wenn sie die Größe eines Fensters ändern. Hilfe soll die Techbase bieten. Letztlich müsse jedoch Nvidia eine neue Treiberversion veröffentlichen, die das Problem behebt, so die KDE-Entwickler. Um weitere Fehler zu entdecken, soll der Release Candidate nach Wunsch der Entwickler von möglichst vielen Leuten getestet werden.

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Robert Bosch GmbH, Berlin (Charlottenburg)

KDE 4.1 Beta 2
KDE 4.1 Beta 2
Neue Funktionen sind seit der Betaphase nicht hinzugekommen. KDE 4.1 enthält viele Funktionen, die in KDE 4.0 noch fehlten. Dazu zählt das Akonadi-Framework, das den Zugriff auf Daten und Quellen koordiniert. Die entsprechenden PIM-Programme verwenden es aber noch nicht. Immerhin sind sie nun in einer auf KDE 4.1 portierten Version enthalten.

KDE 4.1 soll nach Ansicht der Entwickler ein vollwertiger Ersatz für die KDE-3.5-Reihe sein. Der Quelltext sowie Binärpakete können von der Projektseite heruntergeladen werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

linux-macht... 19. Jul 2008

Du hast den geilsten Arsch der Welt? Glaub ich nicht. Höchstens als Klingelton :-P MFG...

Streuner 17. Jul 2008

Alles was den gleichen Namen trägt. Kwin etwa. Programme die auf Funktionen von KDE3...

Christin 16. Jul 2008

Ja, das stimmt :-) Allerdings hat Suse ja das berühmte Konflikt-Problem. ;-) Ich werde es...

Streuner 16. Jul 2008

Viele Knöpfe == Viele (Primäre) Funktionen schnell zugänglich

<°(((o>< 16. Jul 2008

Lolz. microsoft leik copied all from mac and linux lolz. but mac leik totalli cpy'd all...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

    •  /