Abo
  • Services:
Anzeige

KDE 4.1 als Release Candidate

Veröffentlichung steht für Ende Juli 2008 an

Der Linux- und Unix-Desktop KDE 4.1 ist jetzt als Release Candidate verfügbar. Dieser bietet noch Gelegenheit, Fehler aufzuspüren, bevor die neue Version im Juli 2008 veröffentlicht wird. Neuerungen gegenüber der Beta gibt es nicht.

KDE 4.1 Beta 2
KDE 4.1 Beta 2
Der Release Candidate enthält diverse Fehlerkorrekturen. Derzeit ist ein größeres Problem bekannt: Nutzer von Nvidia-Grafikkarten müssen mit Leistungseinbußen rechnen, insbesondere wenn sie die Größe eines Fensters ändern. Hilfe soll die Techbase bieten. Letztlich müsse jedoch Nvidia eine neue Treiberversion veröffentlichen, die das Problem behebt, so die KDE-Entwickler. Um weitere Fehler zu entdecken, soll der Release Candidate nach Wunsch der Entwickler von möglichst vielen Leuten getestet werden.

Anzeige

KDE 4.1 Beta 2
KDE 4.1 Beta 2
Neue Funktionen sind seit der Betaphase nicht hinzugekommen. KDE 4.1 enthält viele Funktionen, die in KDE 4.0 noch fehlten. Dazu zählt das Akonadi-Framework, das den Zugriff auf Daten und Quellen koordiniert. Die entsprechenden PIM-Programme verwenden es aber noch nicht. Immerhin sind sie nun in einer auf KDE 4.1 portierten Version enthalten.

KDE 4.1 soll nach Ansicht der Entwickler ein vollwertiger Ersatz für die KDE-3.5-Reihe sein. Der Quelltext sowie Binärpakete können von der Projektseite heruntergeladen werden.


eye home zur Startseite
linux-macht... 19. Jul 2008

Du hast den geilsten Arsch der Welt? Glaub ich nicht. Höchstens als Klingelton :-P MFG...

Streuner 17. Jul 2008

Alles was den gleichen Namen trägt. Kwin etwa. Programme die auf Funktionen von KDE3...

Christin 16. Jul 2008

Ja, das stimmt :-) Allerdings hat Suse ja das berühmte Konflikt-Problem. ;-) Ich werde es...

Streuner 16. Jul 2008

Viele Knöpfe == Viele (Primäre) Funktionen schnell zugänglich

<°(((o>< 16. Jul 2008

Lolz. microsoft leik copied all from mac and linux lolz. but mac leik totalli cpy'd all...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CPP Creating Profitable Partnerships GmbH, Hamburg
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  3. PROMETEC GmbH, Aachen
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen

  2. Messenger

    Whatsapp lässt Aufenthaltsort über längere Zeiträume teilen

  3. ZBook x2

    HPs mobile Workstation macht Wacom und Surface Konkurrenz

  4. Krack-Angriff

    Kein Grund zur Panik

  5. Electronic Arts

    Entwicklungsneustart für Star Wars Ragtag

  6. EU-Urheberrechtsreform

    Streit über Uploadfilter und Grundrechte

  7. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  8. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  9. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  10. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Whatsapp kopiert nur noch von Telegram...

    Lemo | 11:32

  2. Re: Der "Fortschritt" ist inzwischen nur noch...

    Trollversteher | 11:30

  3. Re: An Spekulationen vorab werden wir uns nicht...

    Matty194 | 11:27

  4. Re: Präzedenzfall überfällig

    Bassa | 11:27

  5. Re: [unterstützen] keinerlei unverschlüsselten...

    confuso | 11:26


  1. 11:21

  2. 11:09

  3. 11:01

  4. 10:48

  5. 10:46

  6. 10:20

  7. 09:01

  8. 08:36


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel