Abo
  • IT-Karriere:

E3: Ubisoft kündigt "I am Alive" an

Publisher stellt ersten Trailer einer geplanten neuen Spielereihe vor

Der französische Publisher Ubisoft stellte auf der E3 in Los Angeles neue Szenen und Inhalte aus Prince of Persia vor - und präsentierte mit einem mysteriösen Trailer das Survival-Adventure "I am Alive", bei dem es sich Gerüchten zufolge um das neue Werk von Jade Raymond, der Produzentin von Assassin's Creed, handelt. Außerdem gab es viel Neues von Prince of Persia zu sehen - und eine Sportspielreihe für ganz neue Sportspielspieler-Zielgruppen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die größte Überraschung hatte sich Ubisoft bei seiner Pressekonferenz während der E3 für den Schluss aufgehoben: einen Trailer, der in einer weitgehend zerstörten Welt spielt - und andeutet, wie es zu der Katastrophe kam. Mit weiteren spielerischen Details hielt sich der Publisher zurück, kündigte nur ein paar Fakten an: Das Spiel mit dem Titel I am Alive erscheint für Spielkonsolen - welche genau, wird noch nicht verraten. Und es soll im Frühjahr 2009 fertig sein. Die Handlung spielt in Chicago, und der Spieler muss einerseits überleben, andererseits die Ursache für das Drama herausfinden. Gerüchten zufolge ist die Produzentin von Assassin's Creed, Jade Raymond, für das neue Spiel zuständig.

Inhalt:
  1. E3: Ubisoft kündigt "I am Alive" an
  2. E3: Ubisoft kündigt "I am Alive" an

Prince of Persia
Prince of Persia
Deutlich ausführlicher hat Ubisoft neue Szenen aus Prince of Persia gezeigt. Insbesondere das Zusammenspiel zwischen dem Prinzen und seiner computergesteuerten Begleitung, der hübschen Elika, wurde demonstriert. So zieht die Dame ihn etwa bei knapp vergeigten Sprüngen mit einer eleganten Bewegung so in die Luft, dass er doch noch auf dem Ziel landet. Sie kämpft auf Wunsch mit und führt beispielsweise Hand in Hand mit der Hauptfigur besondere Kombo-Angriffe aus. Und sie rettet ihn im Todesfall - in Prince of Persia kann der Spieler nicht sterben. Falls er ins Gras zu beißen droht, verschwindet er zwar kurz in einem schwarzen Nebel, allerdings zieht ihn seine Begleitung dann noch in letzter Minuten ins Reich der Lebenden zurück. Währen der kurzen Präsentation war außerdem ein aufwendiger Bosskampf zu sehen, bei dem sich das Monster irgendwann selbst in Einzelteile zerlegt, um mit einer Art schwarzem Schleim aus dem Boden und aus Felswänden heraus zu attackieren.

Davon abgesehen, wiederholte Ubisoft einige Präsentationen von der Hausmesse Ubidays, die im Mai 2008 in Paris stattgefunden hatte - etwa die des Ego-Shooters Brothers in Arms: Hell's Highway. Von Far Cry 2 war ausgerechnet auf der US-Messe E3 eine sehr friedlich durchgeführte, kaum Gewalt enthaltende Nachtvariante der Mission zu sehen, die bei den Ubidays noch brennende Hütten und Menschen zeigte.

Außerdem zeigte Ubisoft eine Reihe von Casual- und Massenmarkt-Titeln. Darunter auch eine neue Reihe mit Sportspielen: unter dem Titel Ener-G. Die kriegen, vorerst auf Nintendo DS, die Themen Reiten, Tanzen und Gymnastik angeboten - weil die Marktforschung herausgefunden habe, dass Mädchen sich genau für diese Themen interessieren, meinte der Marketingleiter fast entschuldigend.

E3: Ubisoft kündigt "I am Alive" an 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Bose Frames Alto und Rondo für je 199€)
  2. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  3. 199€
  4. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...

;) 17. Jul 2008

Wenn Ubisoft für das Spiel noch eine Kooperation mit Jessica Alba eingeht, dann könnte...

Piff 16. Jul 2008

nichts anderes habe ich versucht zu kommunizieren.

FranUnFine 16. Jul 2008

Naja, könntest du da drüberklettern, wenn du kiloweise WAFFEN und SPRENGSTOFFE mit dir...

^Andreas... 16. Jul 2008

"Wenn Nacktelfen einfach nicht mehr genug sind..."

wisser 16. Jul 2008

Außer dem neuen POP game ist alles Schund. Wann kommt endlich BGE2 ?


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

    •  /