Abo
  • Services:

E3: Playstation 3 mit 80-GByte-Festplatte und Superman

Jack Tretton und der 'Little Big Planet'
Jack Tretton und der 'Little Big Planet'
Für die erneute Vorstellung des Spielebaukastens Little Big Planet hatte sich Tretton etwas Besonders ausgedacht: Er ließ die Vorzeigefigur Sackboy durch einen Level laufen, der gleichzeitig eine Art interaktive Präsentation von einigen Geschäftszahlen und Ankündigungen über Budgetspiele war. Gleichzeitig bekräftigte er, dass das Programm wie angekündigt im Oktober 2008 fertig werde.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Ratingen
  2. Autobahn Tank & Rast GmbH, Köln

DC Universe Online
DC Universe Online
Ganz neu angekündigt wurde das Onlinerollenspiel DC Universe Online - das nicht nur für die Playstation 3, sondern auch für PCs erscheint. Der Titel nutzt die Welt aus den Comics des DC-Verlages, Spieler sind unter anderem im Gotham City von Batman unterwegs oder können die Eishöhle von Supermann kennenlernen. Sie können auch diesen Helden begegnen, sowie einer Reihe weiterer, guter wie böser: Supergirl, Joker und Lex Luther etwa. Spieler schlüpfen in die Rolle von anfangs eher unauffälligen, guten oder bösen, Bürgern der Onlinewelt und bauen dann nach und nach ihre Kräfte auf, um dann gegen die Figuren der gegnerischen Fraktion anzutreten.

Für die Playstation Portable hat SCE gleich eine ganze Reihe von Titeln angekündigt, etwa eine Handheld-Version von Resistance mit dem Titel Retribution. Außerdem kommen Patapon 2 und Loco Roco 2. Auf Playstation Network erscheinen - zumindest in den USA - Ratchet and Clank Future: Quest for Booty, Crash Commando und das auf PC schon länger erhältliche Rag Doll Kung-Fu.

 E3: Playstation 3 mit 80-GByte-Festplatte und SupermanE3: Playstation 3 mit 80-GByte-Festplatte und Superman 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

yukon 18. Jul 2008

Übersetzungsfehler! Der POS3Grill kriegt ne neue Heizplatte, keine Festplatte!

TimTim 17. Jul 2008

Zählt für dich nicht, für mich zählt es schon viel, dass ich in einem Staat leben darf...

TimTim 17. Jul 2008

Stimmt, mit der Knarre blöd rumlauen und Aliens abknallen gabs vorher nur in Halflife...

Jay Äm 17. Jul 2008

Ein Bekannter von mir hat mal ne halbe Sendung mit diesem wieheisterdochgleich Ayman...

Boesmeier 16. Jul 2008

Da bist du falsch gewickelt mein lieber! Ich heul hier nicht, ich zeige Fakten auf. Wenn...


Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /