Abo
  • Services:

Google sucht in Videos nach Wörtern

Neue Suchfunktion wandelt Politikerreden in Youtube-Videos in Texte

Rechtzeitig zum US-Wahlkampf bietet Google einen neuen Dienst an: Google Elections Video Search. Das Werkzeug beruht auf Spracherkennung und wandelt gesprochene Worte in Videos in durchsuchbare Texte um. Derzeit werden nur Politikervideos transkribiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Stellen US-Politiker wie die Präsidentschaftskandidaten Barack Obama und John McCain Videos von Reden oder von Auftritten auf das Portal Youtube, werden die Reden automatisch in Text gewandelt und die Texte indiziert. Das dauere nur wenige Stunden, schreiben die Google-Produktmanager Arnaud Sahuguet und Ari Bezman im Unternehmensblog.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Bremen
  2. Haufe Group, Freiburg

Nutzer können dann über iGoogle die Reden nach Stichworten durchsuchen. In der Zeitleiste des Videoplayers wird die Fundstelle durch eine gelbe Markierung gekennzeichnet. Fährt der Nutzer mit dem Mauszeiger darüber, wird der entsprechende Text angezeigt. Mit einem Klick auf die Markierung können sie sich die Stelle im Video vorspielen lassen.

Derzeit ist das Spracherkennungswerkzeug jedoch auf die Videos im Politikkanal von Youtube beschränkt. Ein Grund dafür ist möglicherweise, dass die Suchfunktion noch Schwächen hat, wie die beiden Google-Mitarbeiter zugeben: "Spracherkennung ist eine schwierige Aufgabe, die noch nicht vollständig gelöst ist. Wir arbeiten aber fortwährend daran, unsere Algorithmen zu verfeinern, damit Texte besser und genauer umgeschrieben werden."

Darüber, ob die neue Suchfunktion künftig, wie von diversen Nutzern gewünscht, auch für andere Youtube-Videos zur Verfügung steht, machten Sahuguet und Bezman keine Angaben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 29,99€
  2. 59,99€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  4. 19,99€

Nein 24. Jul 2008

An Eddy wird sich jede Spracherkennungssoftware, die es jemals geben wird, die Zähne...

durl 16. Jul 2008

also ihr schaut vieeel zu wenig csi!! man kann da eh alles rausfiltern was man braucht...

mark06 16. Jul 2008

Wonach muss man da wohl suchen? "Dödsch Demgraadsch Rebblik"?

ohmygod 16. Jul 2008

Bin zu faul zum lesen und mir fehlt grad etwas die Zeit, also kann einer mal ne...

mistake 16. Jul 2008

Das sind die ersten drei Wörter, die ich in "Videos" gefunden hab.


Folgen Sie uns
       


Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream

Die E-Fail genannte Sicherheitslücke betrifft die standardisierten E-Mail-Verschlüsselungsverfahren OpenPGP und S/MIME. Im Livestream diskutieren wir den technischen Hintergrund der zuletzt aufgedeckten Lücken und besprechen, was Nutzer nun tun können, wenn sie ihre Nachrichten weiter sicher verschicken wollen.

Nach E-Fail, was tun ohne sichere E-Mails - Livestream Video aufrufen
Datenschutz-Grundverordnung: Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen
Datenschutz-Grundverordnung
Was Unternehmen und Admins jetzt tun müssen

Ab dem 25. Mai gilt europaweit ein neues Datenschutz-Gesetz, das für Unternehmen neue rechtliche Verpflichtungen schafft. Trotz der nahenden Frist sind viele IT-Firmen schlecht vorbereitet. Wir erklären, was auf Geschäftsführung und Admins zukommt.
Von Jan Weisensee

  1. IT-Konzerne Merkel kritisiert Pläne für europäische Digitalsteuer
  2. EU-Kommission Mehr Transparenz für Suchmaschinen und Online-Plattformen
  3. 2019 Schweiz beginnt UKW-Abschaltung

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

    •  /