Abo
  • Services:

T-Online Venture Fund beteiligt sich an Swoodoo

Flugsuchmaschine erhält zwei Millionen Euro

Die Beteiligungsgesellschaft T-Online Venture Fund ist bei der Flugsuchmaschine Swoodoo mit zwei Millionen Euro eingestiegen. Damit will das junge Unternehmen aus München seine Expansion und die weitere Produktentwicklung vorantreiben.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Beteiligung des T-Online Venture Fund leitet die zweite Finanzierungsrunde des Start-ups ein. Zuvor hatte ein Privatmann insgesamt 500.000 Euro in die Produktentwicklung bei Swoodoo investiert. Für Anfang 2009 plant das Unternehmen eine weitere Finanzierungsrunde.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Swoodoo entwickelt eine Flugsuche und -buchung online. Die Besonderheit der Suchmaschine liegt nach Angaben der Betreiber in der unscharfen Suche, mit der ein besseres Ergebnis erzielt werden soll als mit der Angabe von konkreten Start- und Zielflughäfen und genauen Ab- und Abreisedaten.

Der T-Online Venture Fund gehört der Deutschen Telekom. Durch den T-Online Venture Fund erhält Swoodoo nicht nur Geld, sondern auch Kooperationspartner innerhalb des Konzerns. So soll die Flugsuche in TravelScout24 integriert werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,95€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  3. (-56%) 10,99€

Björn 15. Jul 2008

Ach irgendwie mag ich kayak (swoodoo hat zufällig 2 Jahre später die gleiche Idee gehabt...


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek


      •  /