Abo
  • Services:
Anzeige

Bundesdruckerei-Verkauf an Giesecke & Devrient gescheitert

Auch TÜV Nord bietet zu wenig - Sagem unerwünscht

Die Verhandlungen über den Verkauf der Bundesdruckerei sind offenbar gescheitert. Gebote des Gelddruckers Giesecke & Devrient und des TÜV Nord waren den Bundesministern zu niedrig. Der französische Elektronikkonzern Sagem erhielt wegen nationaler Sicherheitsinteressen eine Abfuhr.

Das Wirtschaftsmagazin Capital berichtet aus Verhandlungskreisen, dass der seit Beginn des Jahres 2008 laufende Verkauf des Herstellers des elektronischen Reisepasses mit biometrischen Daten vor dem Scheitern steht. Finanzminister Peer Steinbrück (SPD) und Innenminister Wolfgang Schäuble (CDU) wollten bis zuletzt an die Münchner Notendruckerei (G&D) sowie die technische Prüforganisation TÜV Nord veräußern. Man habe sich aber auf kein "ausreichendes Angebot" einigen können.

Anzeige

Bei dem 1-Milliarde-Euro-Deal strebte der Bund eine 25,1-Prozent-Beteiligung an, und damit eine Sperrminorität, die in Zukunft die Veräußerung an unerwünschte Bieter blockieren könnte. Den französischen Technologiekonzern Sagem lehnten die Bundesminister ab, da das mit den nationalen Sicherheitsinteressen in Konflikt stehe. "Der Hersteller nationaler Dokumente muss in deutscher Hand bleiben", hatte der innenpolitische Sprecher der Unionsfraktion, Hans-Peter Uhl, gefordert.

Steinbrück und Schäuble wollen nun gestundete Forderungen des Bundes in Höhe von mehr als 300 Millionen Euro in eine 25,1-Prozent-Beteiligung an der Bundesdruckerei umwandeln. Die verbliebenen 74,9 Prozent sollen nach dem Willen Steinbrücks und Schäubles an die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) übergehen, die seit 2003 der Hauptgläubiger der Bundesdruckerei ist. Auch die Bank müsse ihre Darlehensforderung in eine Beteiligung umwandeln, so die Regierung. Das sieht Wolfgang Kuß, Sprecher der Geschäftsbank, aber anders: "Wir haben nicht die Absicht, auf die Eigentümerseite zu wechseln", sagte er dem Magazin. Wenn das Bieterverfahren scheitert, will Helaba die offenen Forderungen gegen die Bundesdruckerei am Kreditmarkt verkaufen.


eye home zur Startseite
hoppi 18. Jul 2008

Der Artikel ist leider etwas sehr einseitig. Das ist der springende Punkt.

hoppi 18. Jul 2008

Wie recht Du hast :)

ff55 16. Jul 2008

Da ist zwar was dran. Aber was hast hast du denn gegen den neuesten Bürgerbeschiss...

Horst9090 16. Jul 2008

Eigentum des Souverän. Wenn Ihr dafür Fußball und Harz 4 bekommt, ist es dann für Euch...

Rainer Tsuphal 15. Jul 2008

Nachdrückliche Zustimmung!




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig, München
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, Chemnitz
  4. Consors Finanz, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 16,09€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  2. (u. a. The Witcher 3 für 15€, DiRT 4 für 22€ und Mass Effect: Andromeda für 19,99€)
  3. 29€

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Lifebook U938 Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne
  2. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Zeitlupe nur 0,2 Sekunden?

    wachschaf | 22:54

  2. Re: Und selbst, wenn man es kann

    Dino13 | 22:51

  3. Bitte auch das N900 neu machen

    amie | 22:50

  4. Re: Kameras werden also immer besser?

    Dino13 | 22:49

  5. Re: 11 Jahre Support ...

    jokey2k | 22:47


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel