Abo
  • Services:

IBM: Schnelles Bandlaufwerk mit 1 TByte

System Storage TS1130 erreicht 160 MByte/s

IBMs Bandlaufwerk System Storage TS 1130 speichert bis zu 1 TByte unkomprimierte Daten auf einem Band und erreicht dabei eine Datenübertragungsgeschwindigkeit von 160 MByte/s. Damit ist das neue Bandlaufwerk rund 54 Prozent schneller als sein Vorgänger.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM System Storage TS1130
IBM System Storage TS1130
Mit steigender Festplattenkapazität steigen auch die Ansprüche an Back-up-Medien. Hier kommen nach wie vor Bandlaufwerke zum Einsatz, wenn es darum geht, Daten revisionssicher über lange Zeiträume aufzubewahren. Auch IBM rückt nicht von der Bandspeicherung ab, denn diese sei "die energieeffizienteste und kosteneffektivste Form der Datenspeicherung, die heute verfügbar ist", so Cindy Grossman, in IBMs Abteilung System Storage für das Thema zuständig.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, deutschlandweit
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

IBM System Storage TS1130
IBM System Storage TS1130
Das neue Bandlaufwerk TS1130 nutzt ein GMR-Kopfdesign (Giant Magnetoresistive) und eine spezielle Kopfbeschichtungstechnik, was für eine längere Lebensdauer des Produkts sorgen soll. Es arbeitet mit wiederbeschreibbaren IBM-Kassetten vom Typ 3592 und WORM-Kassetten und kann somit auch mit vorherigen Formaten umgehen. Auch eine laufwerksbasierte Datenverschlüsselung wird unterstützt.

IBMs Bandlaufwerk System Storage TS1130 wird voraussichtlich ab 5. September 2008 ab 39.050 US-Dollar zu haben sein. Upgrades von vorhandenen Laufwerken soll es ab 19.500 US-Dollar geben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. 9,99€
  3. (u. a. Spider-Man 1-3 für 8,49€, X-Men 1-6 für 23,83€ und Batman 1-4 für 14,97€)

ich und ich 17. Jul 2008

Wir haben hier auf der arbeit dieses Teil von HP. Es ist zwar etwas kleiner (800 stat...

Apollo13 16. Jul 2008

es gibt noch leute hier, die ahnung haben und die auch ohne überheblich zu sein preisgeben

1st1 15. Jul 2008

Für mich hört sich das IBM-Laufwerk eher nach einem Zwischenschritt von LTO-4 nach LTO-5...


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Livestream

Detroit: Become Human hat unseren Chat und Livestreamer Michael Wieczorek überzeugt. Immer wieder und wieder wollten wir wissen, wie es in dem spannenden Sci-Fi-Krimi in unserer(?) Zukunft weitergeht.

Detroit Become Human - Livestream Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
Game Workers Unite
Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
Von Daniel Ziegener

  1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
  2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
  3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

    •  /