Abo
  • IT-Karriere:

eBay gewinnt gegen Tiffany

Gericht kassiert Entscheidung ein

EBay hat vor Gericht gegen das New Yorker Schmuckunternehmen Tiffany gewonnen. Tiffany wollte, dass eBay jede Auktion vorab auf Falsifikate überprüft, da nach Ansicht des Luxusgüterherstellers immer mehr minderwertige Imitate seiner Produkte dort verkauft werden. Das Gericht lehnte die Prüfungspflicht ab.

Artikel veröffentlicht am ,

"Die heutige Entscheidung ist ein Sieg für die Kunden. Die Entscheidung bestätigt, dass sich eBay in der Vergangenheit vernünftig verhalten und angemessene Maßnahmen hat, dem Handel mit Produktfälschungen vorzubeugen", so eine Sprecherin von eBay.

Stellenmarkt
  1. Südzucker AG, Mannheim
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum

EBay beschwerte sich außerdem, dass man viel Zeit und Ressourcen habe aufwenden müssen, um mit Tiffany vor Gericht zu streiten. EBay steht auf dem Standpunkt, die Probleme mit Produktfälschungen hätten gemeinsam angegangen werden können.

EBay argumentierte vor Gericht, nicht der Auktionshausbetreiber, sondern der Verkäufer müsse die Verantwortung für seine Angebote übernehmen. Dieser Meinung schloss sich der New Yorker Bezirksrichter an und schob die Verantwortung sogar Tiffany zu. Das Unternehmen solle selbst dafür sorgen, dass ihre Markenrechtsansprüche gewahrt bleiben.

In Frankreich sieht es hingegen anders aus. Ende Juni 2008 wurde eBay dort für schuldig befunden, die Rechte des französischen Luxusgüterherstellers Moët Hennessy - Louis Vuitton (LVMH) verletzt zu haben. Die Geldstrafe beträgt 38,6 Millionen Euro. EBay will in Berufung gehen.

Schon zuvor war eBay in Frankreich wegen Begünstigung des Handels mit Produktfälschungen des Luxusgüterherstellers Hermes International zu einer Strafe von 20.000 Euro verurteilt worden. In Deutschland gewann der Uhrenhersteller Rolex ein ähnliches Verfahren.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,49€
  2. 4,49€
  3. 4,19€
  4. 12,99€

Bouncy 15. Jul 2008

die alternative: mehr arbeitslose - die wer zahlt? dann lieber die leute den ein-euro...

Chip 15. Jul 2008

eBay ist ein Firmenname und dieser wurde mehrfach falsch geschrieben.... 200 Mitarbeiter...

2 Sachverhalte 15. Jul 2008

Hier wurden doch 2 unterschiedliche Sachverhalte gerichtlich bewertet. Während das Urteil...


Folgen Sie uns
       


Red Magic 3 - Test

Das Red Magic 3 richtet sich an Gamer - dank der Topausstattung und eines Preises von nur 480 Euro ist das Smartphone aber generell lohnenswert.

Red Magic 3 - Test Video aufrufen
Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
    Super Mario Maker 2 & Co.
    Vom Spieler zum Gamedesigner

    Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Nintendo Switch Wenn die Analogsticks wandern
    2. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
    3. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch

      •  /