Abo
  • IT-Karriere:

Centrino 2: Hybrid-Grafik, vPro, WiMax und mobile 3-GHz-CPUs

Neue Notebookplattform sparsamer und schneller

Intel schickt nach einigen Verzögerungen seine neue Notebookplattform Centrino 2 alias Montevina ins Rennen. Knapp 250 neue Notebookmodelle stellen Intels Partner zum Start vor. Sie alle basieren auf Intels neuen mobilen Dual-Core-Prozessoren und einem neuen Chipsatz, der auch das Gerätemanagement via vPro unterstützt. Der schnellste der neuen Prozessoren mit Penryn-Kern taktet mit 3,06 GHz.

Artikel veröffentlicht am ,

Centrino-2-Prozessoren
Centrino-2-Prozessoren
Zum Centrino-2-Start wartet Intel mit fünf neuen Prozessoren, einem neuen Chipsatz und neuen WLAN-Modulen auf.

Die Prozessoren basieren weiterhin auf dem Penryn-Kern, werden in 45-Nanometer-Technik gefertigt und verfügen über mindestens 6 MByte L2-Cache. Anders als ihre Vorgänger laufen sie aber mit einem Front-Side-Bus von effektiv 1.066 MHz und sollen rund 30 Prozent weniger Strom verbrauchen. So kommen einige der Chips mit weniger als 25 Watt aus. Dafür sorgt auch die Technik "Deep Power Down", die nicht nur Rechenkerne, sondern auch den L2-Cache abschalten kann, so dass die Leistungsaufnahme im Idle-Modus (Leerlauf) sinkt.

GM45 und GS45
GM45 und GS45
Eine Ausnahme bildet das neue Topmodell unter Intels Mobil-Prozessoren, der Core 2 Extreme X9100. Er läuft mit 3,06 GHz bei einer typischen Leistungsaufnahme (TDP) von 44 Watt. Weitere acht Prozessoren für die Centrino-2-Plattform will Intel in den kommenden 90 Tagen vorstellen, darunter einen ersten Quad-Core-Prozessor für Notebooks, der bisher als QX9300 gehandelt wird und mit 2,53 GHz bei 45 Watt TDP laufen soll. Zudem stehen neue Chips für besonders kompakte und leichte Notebooks an.

Centrino 2: Hybrid-Grafik, vPro, WiMax und mobile 3-GHz-CPUs 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-85%) 8,99€
  3. (-46%) 37,99€
  4. 2,40€

Stäff 15. Jul 2008

Jahhh und ? Das Macbook Pro hebt sich durch andere Sachen vom Normalen ab ;) z.B. die...

65nm-Fertigung 15. Jul 2008

...wird die uninteressanteste CPU erwähnt. 44 W TDP ist jenseits von gut und böse bei...

Muhahaha... 15. Jul 2008

Ich finds eher viel lustiger über was die sich eigentlich freuen: Über Technik die sie...

tunnelblick 15. Jul 2008

Bitte nicht vergessen, dass das einzig Innovative an HyperTransport war, es bei x86 zu...

Woody P. 15. Jul 2008

Mich dürstet nach dem T500. Ich finde die neuen Namenskonventionen gut, damit kann ich...


Folgen Sie uns
       


Mordhau Gameplay

Klirrende Klingen und packende Kämpfe mit bis zu 64 Spielern bietet das in einem mittelalterlichen Szenario angesiedelte Actionspiel Mordhau.

Mordhau Gameplay Video aufrufen
IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

    •  /