Abo
  • IT-Karriere:

E3: Motion Plus - verbesserte Steuerung für Nintendo Konsole

Jede Drehung des Handgelenks soll erfasst werden

Nintendo will die Steuerung seiner Konsole Wii deutlich präziser machen und wird dazu am Dienstag auf der E3 "Wii Motion Plus" vorstellen. Das Modul wird an die Wii Remote angesteckt und soll dafür sorgen, dass diese die Bewegungen des Spielers genauer erfasst.

Artikel veröffentlicht am ,

Wii MotionPlus
Wii MotionPlus
Mit der Wii Motion Plus will Nintendo die Spielesteuerung wieder einmal neu definieren. Die Erweiterung für die Wii-Fernsteuerung soll diese schneller und akkurater auf Bewegungen des Spielers reagieren lassen und so deren Bewegungen im dreidimensionalen Raum besser abbilden.

Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, München
  2. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Das kleine Modul wird am unteren Ende der Wii Remote angesteckt und soll es dann in Kombination mit den Beschleunigungssensoren der Wii Remote und der Sensorleiste erlauben, die Bewegungen des Arms des Spielers genauer zu erfassen. Nintendo verspricht, jede Drehung des Handgelenks in Echtzeit auf den Bildschirm übertragen zu können.

Details zu Wii Motion Plus will Nintendo am Dienstagmorgen auf der US-Spielemesse E3 in Los Angeles verkünden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 229€ (Bestpreis!)

u-Nik 20. Aug 2008

Schutzhüllen sollte es dann genauso wie für die Wiimote gratis über Nintendo.de geben...

dochnichillegal 16. Jul 2008

die vc games sind glaube ich keine portierungen sondern original. wie das technisch...

Jay Äm 15. Jul 2008

Nein, nicht alle hatten gute Bewertungen... ist aber auch im Grunde egal. Wii Sports...

tonydanza 15. Jul 2008

Das ist der größte Unfug überhaupt. Ich behaupte immer noch dass das einzige dolle Spiel...

Jay Äm 15. Jul 2008

Wenn man sich die Screenshots genau ansieht, kann man erkennen, das der Port für den...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom

Wetter, Allgemeinwissen, sächsische Aussprache - wir haben den Magenta-Assistenten gegen Alexa antreten lassen.

Hallo Magenta und Alexa auf dem Smart Speaker der Telekom Video aufrufen
Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

    •  /