Abo
  • Services:

eBay verbietet Handel mit Katzen- und Hundefellen

Handel mit diesen Fellen ab Ende Dezember 2008 in der EU verboten

Das Onlineauktionshaus eBay verbietet auf seinen deutschsprachigen Angeboten den Handel mit Hunde- und Katzenfellen. Das Verbot gilt für ganze Felle sowie für alle Produkte, die solche Felle enthalten. Als Grund für das Verbot nennt eBay den Tierschutz.

Artikel veröffentlicht am ,

Hunde und Katzen gehörten zwar, so eBay, nicht zu den geschützten Tierarten. Allerdings würden diese Tiere oft grausam getötet, um ein unbeschädigtes Fell für die Verarbeitung zu bekommen. Der Onlineauktionator verbietet deshalb den Handel mit den Fellen von Hunden und Katzen sowie von allen Produkten, die aus diesen Fellen hergestellt wurden. Dazu gehören unter anderem Kleidungsstücke mit Pelzbesatz, Stofftiere mit echtem Fell oder Schlüsselanhänger.

Stellenmarkt
  1. d.velop AG, Gescher
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Das Verbot, das für die eBay-Angebote in Deutschland, Österreich und der Schweiz gilt, tritt am 15. Juli 2008 in Kraft. Ab dem 31. Dezember 2008 ist der Handel mit Fellen der beliebten Haustiere in der ganzen Europäischen Union verboten.

Im Jahr 2003 startete der Naturschutzbund (Nabu) eine Internetprotestaktion gegen das Onlineauktionshaus. Die Naturschützer warfen eBay vor, dass über sein Angebot Mäntel aus dem Fell von Schneeleoparden gehandelt worden seien. Die International Union for Conservation of Nature (IUCN, deutsch: Internationale Naturschutzunion) führt die in Zentralasien lebende Raubkatze auf der Roten Liste gefährdeter Arten als gefährdet. Im Jahr 2004 verschärfte eBay die Richtlinien für den Handel mit Tieren, Tierprodukten und Pflanzen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  3. 4,99€
  4. 2,99€

Katz 15. Jul 2008

Wenn sie an der (lebenden) Katze dran sind, haben Katzenfelle durchaus sehr heilsame...

Klugscheisser 15. Jul 2008

Ok bei den letzten Beispielen magst Du Recht haben, aber wie gesagt ein richtiges...

schmnock 15. Jul 2008

Dosen aber auch!

colt 15. Jul 2008

ich will die pogs! per post an: fallguys mr. colt seavers hollywood hills

bm2 15. Jul 2008

Erinnere mich an die Schulzeit, wo bei Versuchen zur elektrostatischen Aufladung immer...


Folgen Sie uns
       


Two Point Hospital - Golem.de live

Dr. Dr. Golem meldet sich zum Dienst und muss im Livestream unfassbar viele depressive Clowns heilen, nein - nicht die im Chat.

Two Point Hospital - Golem.de live Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /