Phase One erreicht mit Sensor+ 60,5 Megapixel (Update)

Kamerarückteil P 65+ wird auf der Photokina gezeigt

Zusammen mit Dalsa Semiconductor hat Phase One einen neuen CCD-Sensor im Mittelformat für Digitalkameras entwickelt, der eine Auflösung von 60,5 Megapixeln erreicht. Phase One bringt mit dem P 65+ ein entsprechendes Kamerarückteil sowie ein Kamerasystem auf den Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

P 65+ mit Foto Peter Svenson
P 65+ mit Foto Peter Svenson
Die neue Sensor+ benannte Technik soll nicht nur eine höhere Auflösung als bisher ermöglichen, Phase One verspricht zugleich eine hohe Lichtempfindlichkeit und Dynamik sowie eine schnelle Bilderfassung.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d)
    Zeitfracht GmbH, Stuttgart, Leipzig, Erfurt
  2. Data Analyst (m/w/d) für den E-Commerce
    Kreyer Holding GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
Detailsuche

P 65+ mit Foto Peter Svenson
P 65+ mit Foto Peter Svenson
Der Chip ist 53,9 x 40,4 mm groß und bietet damit rund 20 Prozent mehr Fläche als Chips mit 39 oder 50 Megapixeln, die maximal 48 x 36 mm messen. Er erreicht dabei eine Auflösung von 8.984 x 6.732 aktiven Pixeln, was in 8-Bit-RGB-Dateien mit 180 MByte resultiert. Das Rückteil P 65+ kann 1 Bild pro Minute in dieser Auflösung machen.

Details zu Sensor+ und dem neuen Kamerarückteil P 65+ will Phase One auf der Photokina im September 2008 in Köln verkünden. Im vierten Quartal soll dann das Kamerarückteil zu Preisen ab 39.900 US-Dollar auf den Markt kommen. Das entsprechende Kamerasystem soll ab 41.990 US-Dollar kosten.

Nachtrag vom 16. Juli 2008, um 15:30 Uhr:
In Europa soll das digitale Rückteil 29.990 Euro und das Kamerasystem 31.990 Euro kosten, jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Auslieferung beginnt auch hier im vierten Quartal 2008.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Niedrige Inzidenzen: Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden
    Niedrige Inzidenzen
    Homeoffice-Pflicht soll am 30. Juni enden

    Die allgemeine Pflicht zum Homeoffice soll Ende des Monats fallen. Coronatests sollen aber weiterhin in Betrieben angeboten werden.

  2. Nach Juni 2022: Europäische Union will freies Roaming verlängern
    Nach Juni 2022
    Europäische Union will freies Roaming verlängern

    Die Regelung vom Juni 2017 soll verlängert und verbessert werden. Ein Ende von 'Roam like at home' wäre undenkbar.

  3. Websicherheit: Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde
    Websicherheit
    Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde

    Die Webseite AnonLeaks berichtet, wie das Defacement von KenFM ablief: durch abrufbare Backupdaten und das Wordpress-Plugin Duplicator Pro.
    Von Hanno Böck

holm hamster 16. Jul 2008

Das ist schon richtig aber dann wird die dynamik und die empfindlichkeit des Sensors...

Leser 14. Jul 2008

Kost ja nix ;)

Melonenhund 14. Jul 2008


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI 27" FHD 144Hz 269€ • Razer Naga Pro Gaming-Maus 119,99€ • Apple iPad Pro 12,9" 256GB 909€ [Werbung]
    •  /