Abo
  • IT-Karriere:

Phase One erreicht mit Sensor+ 60,5 Megapixel (Update)

Kamerarückteil P 65+ wird auf der Photokina gezeigt

Zusammen mit Dalsa Semiconductor hat Phase One einen neuen CCD-Sensor im Mittelformat für Digitalkameras entwickelt, der eine Auflösung von 60,5 Megapixeln erreicht. Phase One bringt mit dem P 65+ ein entsprechendes Kamerarückteil sowie ein Kamerasystem auf den Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

P 65+ mit Foto Peter Svenson
P 65+ mit Foto Peter Svenson
Die neue Sensor+ benannte Technik soll nicht nur eine höhere Auflösung als bisher ermöglichen, Phase One verspricht zugleich eine hohe Lichtempfindlichkeit und Dynamik sowie eine schnelle Bilderfassung.

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

P 65+ mit Foto Peter Svenson
P 65+ mit Foto Peter Svenson
Der Chip ist 53,9 x 40,4 mm groß und bietet damit rund 20 Prozent mehr Fläche als Chips mit 39 oder 50 Megapixeln, die maximal 48 x 36 mm messen. Er erreicht dabei eine Auflösung von 8.984 x 6.732 aktiven Pixeln, was in 8-Bit-RGB-Dateien mit 180 MByte resultiert. Das Rückteil P 65+ kann 1 Bild pro Minute in dieser Auflösung machen.

Details zu Sensor+ und dem neuen Kamerarückteil P 65+ will Phase One auf der Photokina im September 2008 in Köln verkünden. Im vierten Quartal soll dann das Kamerarückteil zu Preisen ab 39.900 US-Dollar auf den Markt kommen. Das entsprechende Kamerasystem soll ab 41.990 US-Dollar kosten.

Nachtrag vom 16. Juli 2008, um 15:30 Uhr:
In Europa soll das digitale Rückteil 29.990 Euro und das Kamerasystem 31.990 Euro kosten, jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer. Die Auslieferung beginnt auch hier im vierten Quartal 2008.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + Versand (Vergleichspreis 144,61€ + Versand)
  2. 199€
  3. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 1920X für 209,90€ statt 254,01€ im Vergleich und be...
  4. (u. a. Logitech G502 Proteus Spectrum für 39€ und Nokia 3.2 DS 16 GB für 84,99€ - Bestpreise!)

holm hamster 16. Jul 2008

Das ist schon richtig aber dann wird die dynamik und die empfindlichkeit des Sensors...

Leser 14. Jul 2008

Kost ja nix ;)

Melonenhund 14. Jul 2008


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019)

Das Ideapad S540 hat ein fast unsichtbares Touchpad, das einige Schwierigkeiten bereitet. Doch ist das Gerät trotzdem ein gutes Ryzen-Notebook? Golem.de schaut es sich an.

Lenovo Ideapad S540 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /