Abo
  • IT-Karriere:

Zweite Alpha von Ubuntu 8.10 veröffentlicht

Neue X.org-Version integriert

Die Ubuntu-Entwickler haben die nächste Alphaversion ihrer Linux-Distribution vorgelegt. Darin finden sich derzeit vor allem aktualisierte Pakete. Im Oktober 2008 wird die nächste Ubuntu-Version veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Wie schon in der ersten Alphaversion wurden die in der Debian-Distribution vorgenommenen Änderungen übernommen. So sind sowohl weitere neue Versionen als auch komplett neue Pakete in Ubuntu gelangt.

Stellenmarkt
  1. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin
  2. scheppach Fabrikation von Holzbearbeitungsmaschinen GmbH, Ichenhausen

Ubuntu nutzt derzeit eine Vorabversion des Linux-Kernels 2.6.26 als Basis. Ferner wurde das noch nicht veröffentlichte X.org 7.4 in die Distribution aufgenommen. Dies soll nach Angaben der Ubuntu-Entwickler dafür verantwortlich sein, dass die Distribution auf einigen Systemen noch instabil läuft - was für Alphaversionen aber ohnehin als Warnung gilt.

Ubuntu 8.10 Alpha 2 sowie die KDE-Variante Kubuntu, die Xfce-Fassung Xubuntu und die Education Edition stehen zum Download bereit. Ubuntu 8.10 alias "Intrepid Ibex" erscheint im Oktober 2008.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,22€
  2. 4,60€
  3. 3,99€ statt 19,99€
  4. 39,99€

Flying Circus 17. Jul 2008

Stimmt. Spricht nicht für Deine mentalen Fähigkeiten. Aber das hatten wir ja nun schon...

adam jones 15. Jul 2008

ja sorry ich war ein bisschen wütend als ich das geschrieben hab, hatte andere gründe ;)

M1AU 15. Jul 2008

Nun, ich nutze zwar aktuell auch kein KDE, doch dieses "bekloppte rumgehopste" kann man...

Meldrian 14. Jul 2008

Ja, das stimmt schon soweit mit den häufigen Meldungen aber auf der anderen Seite, wie...


Folgen Sie uns
       


Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen

Die Bionic Softhand ist ein robotischer Greifer, der der menschlichen Hand nachgebildet ist. Das Unternehmen Festo präsentiert sie auf der Hannover Messe 2019.

Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  2. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden
  3. Zellproduktion EU macht Druck auf Altmaier wegen Batteriezellenfabrik

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

    •  /