Abo
  • Services:

Entwickler Flagship Studios vor dem Aus?

Team hinter Hellgate schließt überraschend die Pforten

Es sollte so etwas wie ein neues Blizzard werden - jetzt ist das Projekt wohl vorerst gescheitert. Flagship Studios, deren einzige Veröffentlichung das Action-Rollenspiel Hellgate war, machen überraschend zu. Über die Ursachen herrscht Unklarheit, aber offenbar spielt der koreanische Lizenznehmer von Hellgate eine zentrale Rolle.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Community-Manager Taylor Balbi von Flagship einigen amerikanischen Webseiten mitgeteilt hat, wird das Studio mit Wirkung zum Samstag, 12. Juli 2008 geschlossen. Alle Mitarbeiter haben ihren Job verloren; laut Balbi haben drei der Führungskräfte ihren Ex-Angestellten aus eigener Tasche den Lohn für die nächsten 30 Tage gezahlt. Von der Schließung ist auch die Flagship-Tochterfirma Ping-0 betroffen, ein Joint-Venture mit dem koreanischen Publisher Hanbit Soft. Zumindest eines der im Netz zu findenden Zitate hat Balbi aber im Flagship-Forum als unecht zurückgewiesen, ohne jedoch mit einem Statement die aktuelle Situation zu erklären.

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart
  2. wenglor sensoric GmbH, Tettnang am Bodensee

Die Gründe für die überraschende Schließung sind noch unbekannt. In den vergangenen Wochen hatte es Spekulationen über eine Vielzahl freiwilliger Fortgänge von Entwicklern bei Flagship gegeben. Allerdings hatte das Unternehmen gesagt, die Fluktuation bewege sich im branchenüblichen Rahmen. Zuletzt gab es ein paar Meldungen, dass es mit Hanbit Soft Streit um die Eigentumsrechte an Hellgate gibt.

Derweil brodelt die Gerüchteküche. Einige amerikanische Medien berichten, dass schon bald eine Nachfolgefirma gegründet werden soll. Wie auch immer: In den kommenden Tagen soll eine offizielle Mitteilung Klarheit schaffen.

Flagship Studios wurde 2003 in San Franzisco von ehemaligen Blizzard-Mitarbeitern gegründet. Chef des Studios wurde Bill Roper, der lange Jahre als Gesicht und Stimme von Blizzard in der Öffentlichkeit stand. Aber auch die Brüder Erik und Max Schaefer sowie David Brevik, einst Schlüsselfiguren bei den Diablo-Erfindern Blizzard North, waren bei Flagship mit an Bord. Das erste Spiel der Firma Hellgate: London erschien im Herbst 2007, konnte den hohen Erwartungen allerdings nicht ganz gerecht werden. Außerdem hat das Team an einem Onlinerollenspiel mit dem Titel Mythos gearbeitet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutscheincode PLAYTOWIN (max. 50€ Rabatt) - z. B. ASUS ROG Strix GeForce RTX 2070 Advanced...
  2. (aktuell u. a. Sony 65-Zoll-TV 789€)
  3. 5,00€
  4. 49,99€ (spare 4€ zusätzlich bei Zahlung mit Paysafecard) - Release am 15.3.

Doch nicht 16. Jul 2008

Offenbar hat Bill Roper zwar die Entlassung von 20 Mitarbeiter inzwischen bestätigt und...

Davoron 16. Jul 2008

Ahja ich versteh was du meinst... Leider bin ich für UO zu Jung, mich hat es nie gereizt...

throgh 15. Jul 2008

Was wiederum sich bis heute erfolgreich am Markt der Onlinespiele behaupten kann.

bekannter 15. Jul 2008

est ist aber auch bekannt, das die die nicht schuld waren schon lange weg sind... weil...

haxxxxOr 14. Jul 2008

blizzard mit flagship zu vergleichen ist echtn witz. da kann man auch gleich die wurst...


Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Raspberry Pi: Spieglein, Spieglein, werde smart!
Raspberry Pi
Spieglein, Spieglein, werde smart!

Ein Spiegel, ein ausrangierter Monitor und ein Raspberry Pi sind die grundlegenden Bauteile, mit denen man sich selbst einen Smart Mirror basteln kann. Je nach Interesse können dort dann das Wetter, Fahrpläne, Nachrichten oder auch stimmungsvolle Bilder angezeigt werden.
Eine Anleitung von Christopher Bichl

  1. IoT mit LoRa und Raspberry Pi Die DNA des Internet der Dinge
  2. Bewegungssensor auswerten Mit Wackeln programmieren lernen
  3. Raspberry Pi Cam Babycam mit wenig Aufwand selbst bauen

Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
Elektromobilität
Der Umweltbonus ist gescheitert

Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
  2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
  3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
Mac Mini mit eGPU im Test
Externe Grafik macht den Mini zum Pro

Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
  2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

    •  /