Abo
  • Services:

Steuererklärung: Auch Belege künftig elektronisch an Behörde

Bundesfinanzminister Steinbrück öffnet Finanzämter für digitale Quittungen

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) will bei der elektronischen Steuererklärung künftig auch bestimmte Belege in digitaler Form akzeptieren. Das geht aus einem Entwurf für ein "Steuerbürokratieabbaugesetz" hervor.

Artikel veröffentlicht am ,

Jeder fünfte Steuerpflichtige liefert gegenwärtig seine Erklärung auf elektronischem Weg ab, berichtet das Magazin Focus. 2007 füllten 3,8 Millionen Steuerpflichtige ihre Erklärung am PC aus. Steinbrück will diesen Wert zusammen mit den Bundesländern "signifikant erhöhen", so das Blatt weiter.

Dazu will man von Arbeitnehmern auch bestimmte Belege in digitaler Form annehmen, dazu gehören Spendenquittungen, Bescheinigungen über vermögenswirksame Leistungen und die Riester-Rente. Ab dem Veranlagungszeitraum 2011 wird die elektronische Steuererklärung für Freiberufler und Unternehmen zur Pflicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 9,95€
  3. 2,99€
  4. 45,99€ Release 04.12.

JB1 14. Jul 2008

Das Ganze würde schon funktionieren, wenn man alle Punkte berücksichtigt. 1.) Gewinne...

bla 14. Jul 2008

man kann die Steuererklärung aber auch mit Drittprogrammen abgeben, z.B. Steuer-Spar...

weeman 14. Jul 2008

Allein schon das Wort "Steuerbürokratieabbaugesetz" ist ein Paradoxon.

sypho 13. Jul 2008

beamte können jobs verlieren? dann werden sie wohl eher versetzt

Frank Gebbers 13. Jul 2008

Wat ´ne Vereinfachung! Mit jedem Versuch, es einfacher zu machen, wurde alles letztlich...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    •  /