Abo
  • Services:

Schaar: Gesetzliche Protokollierungspflicht für Datenzugriff

Bundesdatenschutzbeauftragter für Konsequenzen aus der Telekom-Affäre

Der Bundesdatenschützer will eine gesetzliche Protokollierungspflicht für den Zugriff auf Verkehrsdaten der Telekommunikation in Unternehmen. Damit zieht Peter Schaar Konsequenzen aus der Telekom-Affäre.

Artikel veröffentlicht am ,

Schaar startete den Vorstoß im Gespräch mit der Berliner Zeitung. "Bei besonders sensiblen Daten wie Verkehrsdaten der Telekommunikation sollte eine Protokollierungspflicht gesetzlich verankert werden", sagte er. Bei anderen gespeicherten Informationen seien die geltenden gesetzlichen Verpflichtungen für den Datenschutz ausreichend. Die Protokollierung von Zugriffen müssten die Firmen "stärker umsetzen".

Stellenmarkt
  1. afb Application Services AG, München
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel

Zugleich forderte Schaar eine gesetzliche Klärung für den Zugriff von Telekommunikationsdaten für Detektive. "Der Gesetzgeber sollte klarstellen, dass das Fernmeldegeheimnis nicht allein für Telekommunikationsfirmen und staatliche Stellen gilt, sondern auch für Dritte, an welche diese Daten weitergegeben werden", sagte Schaar.

Im Überwachungsskandal bei der Deutschen Telekom soll sich der Konzern der Dienste der Detektei und Recherchefirma Network Deutschland bedient haben. Network-Deutschland-Chef Ralph Kühn gab an, im Auftrag der Konzernführung illegal Telefonkontakte zwischen Aufsichtsräten und Journalisten ausgekundschaftet zu haben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (aktuell günstigster 27"-Monitor mit 144 Hz und WQHD)
  2. (u. a. Dragon's Dogma: Dark Arisen für 6,66€ und Disciples III Gold für 1,49€)
  3. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)
  4. 19,99€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 31,49€)

GodsBoss 14. Jul 2008

Ich finde es auch ungeheuerlich, dass die schwarzen Schafe bei den Beamten und...

Dr. Watson 14. Jul 2008

sind sehr oft ehemalige Polizisten. Die werden dann die Beziehungen zu den Ex-Kollegen...

crusher00 13. Jul 2008

a) Die Einen greifen trozdem darauf zu ohne zu protokollieren b) die Protokolldaten gehen...

surfenohneende 13. Jul 2008

JA, WUNDERBAR :yes: !! Auf meinem Wunschzettel steht bereits folgendes: Zur (Ermittlung...

surfenohneende 13. Jul 2008

Und in Russland spielt man "Russisch Roulette" (ohne Roulette-Tisch!!) ...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Youtube Music im Test: Neuer Musikstreamingdienst ist unfertig, hat aber Potenzial
Youtube Music im Test
Neuer Musikstreamingdienst ist unfertig, hat aber Potenzial

Play Musik hat Google nicht den erhofften Erfolg gebracht. Nun versucht es der Anbieter mit einer Neuausrichtung und integriert die Inhalte des Musikstreamingdienstes in Youtube. Wir sind beim Ausprobieren von Youtube Music auf sonderbare Beschränkungen gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Spotify-Konkurrent Youtube Music startet Gratis-Musikstreaming in Deutschland

Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. EU-Urheberrechtsreform Wie die Affen auf der Schreibmaschine
  3. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen

    •  /