Abo
  • Services:

Programmierbare Spielertastatur von OCZ

Elixir-Tastatur mit gummierten Tasten

OCZ erweitert seine Produktpalette um eine Spielertastatur. Die Elixir-Tastatur ist mit programmierbaren und gummierten Tasten sowie mit zahlreichen Sonderfunktionen ausgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,

Das normale Tastenfeld wird mit zwei Reihen blauen Tasten umrahmt, mit denen selbst entwickelte Tatasturmakros abgerufen werden können. Mit diesen Makros lassen sich komplexe Spielsteuerungen automatisieren. Dazu kommen sieben Tasten zur Internetsteuerung, acht für die Medienbedienung und ein Modusschalter, mit dem zwischen normaler Tastatur und Spielerlayout umgeschaltet werden kann.

OCZ Elixir
OCZ Elixir
Stellenmarkt
  1. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, Gummersbach, Essen
  2. über duerenhoff GmbH, Karlsruhe

Die OCZ Elixir besitzt gummierte Tasten, die eine Lebensdauer von fünf Millionen Anschlägen aufweisen sollen. Die Tastatur wird per USB angeschlossen und ist ihrerseits mit einer USB-Buchse für Peripheriegeräte ausgestattet.

Die mitgelieferte Software ist mit XP und Vista kompatibel. OCZ will die Elixir ab sofort für rund 30 US-Dollar verkaufen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 4,99€
  2. 14,99€
  3. (-15%) 33,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

meckerfotze 15. Jul 2008

Das ist eine ganz normale alternative Anordnung der Tasten, welche hauptsächlich zum...

Bill S. Preston 15. Jul 2008

Ok, gibts ja bei COD auch. nur der Name war mir nicht bekannt. Thx

se_ultimativ 14. Jul 2008

ja; nur der kleine Schumacher nicht. *scnr*

olleIcke 14. Jul 2008

Tja wers nicht weiß, der kauft sich halt ne extra Tastatur! Obwohls auch für lau und...

olleIcke 14. Jul 2008

und du kannst nichma richtig flamen!


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
OLKB Planck im Test
Winzig, gerade, programmierbar - gut!

Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
  2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
  3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektrogeländewagen Bollinger will Teslas Supercharger-Netzwerk nutzen
  2. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  3. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto

Flugautos und Taxidrohnen: Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension
Flugautos und Taxidrohnen
Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension

In Science-Fiction-Filmen gehören sie zur üblichen Ausstattung: kleine Fluggeräte, die einen oder mehrere Passagiere durch die Luft befördern, sei es pilotiert oder autonom. Bald könnte die Vision aber Realität werden: Eine Reihe von Unternehmen entwickelt solche Individualflieger. Eine Übersicht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Flughafen Ingenieure bringen Drohne das Vögelhüten bei
  2. Militär US-Verteidigungsministerium finanziert Flugtaxis
  3. Gofly Challenge Boeing zeichnet zehn Fluggeräte für jedermann aus

    •  /