Abo
  • Services:
Anzeige

Deutsche bleiben ihrem Festnetzanschluss treu

In der EU telefonieren immer mehr Menschen ausschließlich mit dem Handy

In vielen Ländern Europas ersetzt das Handy zunehmend den Festnetzanschluss. Die Deutschen aber bleiben dem Telefonkabel treu: Nur 11 Prozent der Haushalte telefonieren ausschließlich mobil. Damit liegt das Land am unteren Ende der EU-Rangliste.

Das Mobiltelefon ersetzt immer mehr die Festnetzanbindung, teilt der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien, Bitkom, mit. Im Jahr 2007 hatten 24 Prozent der EU-Haushalte ausschließlich einen Mobilfunkanschluss. Ganz vorne liegt die Tschechische Republik, wo 64 Prozent nur mit dem Handy telefonieren. Auf dem zweiten Rang liegt Finnland mit 61 Prozent, gefolgt von Litauen (53 Prozent). Die Angaben basieren auf Daten der europäischen Statistikbehörde Eurostat.

Anzeige

In Osteuropa, wo das Festnetz oft schlechter ausgebaut ist, liegen die Nur-Handy-Haushalte oft vorn. Nur noch in 31 Prozent der tschechischen Haushalte stand im vergangenen Jahr ein Festnetztelefon, in Ungarn haben 42 Prozent und in Polen 62 Prozent eine Festnetzanbindung.

In Deutschland hatten im Jahr 2007 noch 83 Prozent der Haushalte ein Festnetztelefon, ein Rückgang um drei Prozentpunkte gegenüber 2006. Eine Ursache für die anhaltend hohe Festnetzdichte hierzulande sei die Koppelung der Telefonanschlüsse mit DSL-Verträgen, so Bitkom-Chef August-Wilhelm Scheer. Doch auch in Deutschland sinkt die Bedeutung des Telefonkabelnetzes: So sank das Gesprächsvolumen im Festnetz im Jahr 2007 um 3,4 Prozent auf 169 Millionen Minuten. In den Mobilfunknetzen stieg die Zahl dagegen auf 68 Millionen Minuten, ein sattes Plus von 20 Prozent.

Für das laufende Jahr 2008 erwartet Scheer, dass in der EU rund 181 Millionen Handys an den Endnutzer gehen, davon 27 Millionen in Deutschland. Das entspricht einem Plus von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.


eye home zur Startseite
SL 28. Jul 2008

Bei mir siehts ähnlich aus. 10 € für Festnetzflatrate mit BASE - plus 25 € für...

Oldie 18. Jul 2008

Oh ja, Geiz ist geil! Da spielen dann solche wichtigen Punkte wie Zuverlässigkeit und...

ppppp 15. Jul 2008

Du liegst FALSCH ! Jeder zweite hat irgendwo ein Fax rumstehen - und wenn es nur für...

Jay Äm 13. Jul 2008

Weil UMTS nix halbes und nix ganzes ist. Abgesehen mal von den rein theoretischen...

Jay Äm 13. Jul 2008

Guck mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Steuer#Praktikabilit.C3.A4t_der_Steuer Den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, München, Augsburg
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       


  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Kompromittiertes System und Beweisverwertung!?

    SchreibenderLeser | 06:23

  2. Re: Wo liegt mein Fehler?

    Kangaxx | 06:11

  3. Re: Die Kunden wollen, aber die Anbieter nicht

    Ovaron | 05:25

  4. Wo genau anmelden?

    Bluejanis | 04:25

  5. Re: Das Spiel ist beendet.

    kotap | 02:17


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel