• IT-Karriere:
  • Services:

Deutsche bleiben ihrem Festnetzanschluss treu

In der EU telefonieren immer mehr Menschen ausschließlich mit dem Handy

In vielen Ländern Europas ersetzt das Handy zunehmend den Festnetzanschluss. Die Deutschen aber bleiben dem Telefonkabel treu: Nur 11 Prozent der Haushalte telefonieren ausschließlich mobil. Damit liegt das Land am unteren Ende der EU-Rangliste.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Mobiltelefon ersetzt immer mehr die Festnetzanbindung, teilt der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien, Bitkom, mit. Im Jahr 2007 hatten 24 Prozent der EU-Haushalte ausschließlich einen Mobilfunkanschluss. Ganz vorne liegt die Tschechische Republik, wo 64 Prozent nur mit dem Handy telefonieren. Auf dem zweiten Rang liegt Finnland mit 61 Prozent, gefolgt von Litauen (53 Prozent). Die Angaben basieren auf Daten der europäischen Statistikbehörde Eurostat.

Stellenmarkt
  1. Rödl & Partner, Nürnberg
  2. Bonback GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg

In Osteuropa, wo das Festnetz oft schlechter ausgebaut ist, liegen die Nur-Handy-Haushalte oft vorn. Nur noch in 31 Prozent der tschechischen Haushalte stand im vergangenen Jahr ein Festnetztelefon, in Ungarn haben 42 Prozent und in Polen 62 Prozent eine Festnetzanbindung.

In Deutschland hatten im Jahr 2007 noch 83 Prozent der Haushalte ein Festnetztelefon, ein Rückgang um drei Prozentpunkte gegenüber 2006. Eine Ursache für die anhaltend hohe Festnetzdichte hierzulande sei die Koppelung der Telefonanschlüsse mit DSL-Verträgen, so Bitkom-Chef August-Wilhelm Scheer. Doch auch in Deutschland sinkt die Bedeutung des Telefonkabelnetzes: So sank das Gesprächsvolumen im Festnetz im Jahr 2007 um 3,4 Prozent auf 169 Millionen Minuten. In den Mobilfunknetzen stieg die Zahl dagegen auf 68 Millionen Minuten, ein sattes Plus von 20 Prozent.

Für das laufende Jahr 2008 erwartet Scheer, dass in der EU rund 181 Millionen Handys an den Endnutzer gehen, davon 27 Millionen in Deutschland. Das entspricht einem Plus von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,07€
  2. 4,26€
  3. 0,99€
  4. 0,99€

SL 28. Jul 2008

Bei mir siehts ähnlich aus. 10 € für Festnetzflatrate mit BASE - plus 25 € für...

Oldie 18. Jul 2008

Oh ja, Geiz ist geil! Da spielen dann solche wichtigen Punkte wie Zuverlässigkeit und...

ppppp 15. Jul 2008

Du liegst FALSCH ! Jeder zweite hat irgendwo ein Fax rumstehen - und wenn es nur für...

Jay Äm 13. Jul 2008

Weil UMTS nix halbes und nix ganzes ist. Abgesehen mal von den rein theoretischen...

Jay Äm 13. Jul 2008

Guck mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Steuer#Praktikabilit.C3.A4t_der_Steuer Den...


Folgen Sie uns
       


Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test

Der Fire TV Cube ist mehr als ein Fire-TV-Modell. Er kann auf Zuruf gesteuert werden und wir zeigen im Video, wie gut das gelöst ist.

Amazons FireTV Cube mit Sprachsteuerung - Test Video aufrufen
Videospiellokalisierung: Lost in Translation
Videospiellokalisierung
Lost in Translation

Damit Videospiele in möglichst viele Länder verkauft werden können, müssen sie übersetzt beziehungsweise lokalisiert werden. Ein kniffliger Job, denn die Textdatei eines Games hat oft auf den ersten Blick keine logische Struktur - dafür aber Hunderte Seiten.
Von Nadine Emmerich

  1. Spielebranche Entwickler können bis 2023 mit Millionenförderung rechnen
  2. Planet Zoo im Test Tierische Tüftelei
  3. Förderung Spielentwickler sollen 2020 nur einen "Ausgaberest" bekommen

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


    Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test: Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen
    Surface Laptop 3 (15 Zoll) im Test
    Das 15-Zoll-Macbook mit Windows 10 und Ryzen

    Was passiert, wenn ein 13-Zoll-Notebook ein 15-Zoll-Panel erhält? Es entsteht der Surface Laptop 3. Er ist leicht, sehr gut verarbeitet und hat eine exzellente Tastatur. Das bereitet aber nur Freude, wenn wir die wenigen Anschlüsse und den recht kleinen Akku verkraften können.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Surface Laptop 3 mit 15 Zoll Microsoft könnte achtkernigen Ryzen verbauen

      •  /