Abo
  • IT-Karriere:

Mit Champions Online steigt Take 2 in MMOG-Markt ein

Take 2 zeichnet Publishingrechte an Champions Online der Cryptic Studios

Der US-amerikanische Publisher hat sich für seine Untermarke 2K Games die weltweiten Rechte an Champions Online gesichert. Das MMOG entsteht beim Entwicklerteam Cryptic Studios, das bereits über Erfahrungen mit Superhelden-Onlinerollenspielen verfügt. Es hat City of Heroes programmiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Champions Online
Champions Online
Im Frühjahr 2009 will 2K Games das Onlinerollenspiel Champions Online für Xbox 360 und Windows-PC veröffentlichen; Versionen für Mac und Linux gibt es nach aktuellem Stand nicht. Das Programm entsteht bei Cryptic Studios, die schon die Superhelden-MMOGs City of Heroes und City of Villains produziert und über den damaligen Partner NC Soft vertrieben haben.

Grundlage für Champions Online ist das Pen-and-Paper-Rollenspiel Champions von Hero Games und das Regelwerk namens Hero. Die Entwickler des Computerspiels versprechen ein actionorientiertes Echtzeitkampfsystem, extrem viele Möglichkeiten der Charaktererstellung sowie ein detailliertes Online-Universum.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 116,13€
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)

Jhonnie 09. Dez 2008

EA publisht nur aber egal... spiel du ma lieber weiter dein WOW und freu dich

ghoost 28. Jul 2008

Naja in GuildWars rettet doch auch jeder ganz allein die Welt... Also warum sollte es bei...

Void 14. Jul 2008

Eben den Trailer angesehn (mehrfach): Burning Steppes, Un'Goro-Krater/Barrens und...

igigi 12. Jul 2008

Das ist Polemik Also es gibt auch nicht Klassen/Level basierte Systeme Beispielsweise...

Bibabuzzelmann 12. Jul 2008

Man kann sich jetzt zur Beta des gratis MMORPG "Runes of Magic" anmelden...


Folgen Sie uns
       


Hyundai Kona Elektro - Test

Das Elektro-SUV ist ein echter Langläufer.

Hyundai Kona Elektro - Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
    Schienenverkehr
    Die Bahn hat wieder eine Vision

    Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
    Eine Analyse von Caspar Schwietering

    1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
    2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
    3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

      •  /