Abo
  • Services:

Activision-Blizzard plant Konkurrenzangebot für iTunes

Auf Basis der Spielemarke "Guitar Hero" soll Downloadangebot für Musik entstehen

Kaum hat sich Activision mit Vivendi-Games zusammengeschlossen, hat das neue Unternehmen große Pläne: Auf Basis von "Guitar Hero" soll ein Onlineshop für Musik entstehen, der iTunes Kundschaft abjagt. Ein Vorteil: Activision-Blizzard gehört dem Medienkonzern Vivendi - und der besitzt auch den weltweit größten Musikverlag Universal Music.

Artikel veröffentlicht am ,

"Ich denke nicht, dass es viele ernsthafte Alternativen zu iTunes gegeben hat, aber Guitar Hero verfügt sicherlich über das Potenzial dazu", sagte Bobby Kotick, Chef von Activision-Blizzard, im Gespräch mit der amerikanischen Financial Times. Er verweist darauf, dass von Guitar Hero bislang rund 20 Millionen Einheiten verkauft wurden und die Marke gut 1 Milliarde US-Dollar (etwa 634 Millionen Euro) an Umsätzen erzielt hat. Hilfreich ist, dass Vivendi mit 54 Prozent die Mehrheit am frisch zusammengeschlossenen Unternehmen Activision-Blizzard hält und Eigentümerin der Universal Music Group ist, dem mit rund 26 Prozent Marktanteil größten Musikverlag weltweit. Der verfügt außerdem schon über die Infrastruktur etwa für den Betrieb und die Abrechnungssysteme eines Onlinemusikshops. Details oder Termine für den virtuellen Guitar-Heroes-Plattenladen nennt Kotick noch nicht.

Laut dem Artikel überlegt man bei Activision-Blizzard derzeit auch, sich um Lizenzen für eine Art "Guitar Heroes Beatles" zu bemühen. Die Songs der Fab Four sind bislang auch nicht auf iTunes vertreten. Bei Spielen will sich aber angeblich MTV Games ebenfalls um die Rechte bewerben. Im Artikel heißt es weiter, dass Activision rund 3,5 Milliarden Dollar (rund 2,22 Milliarden Euro) an Barreserven in das neue Unternehmen einbringt, die ursprünglich für Übernahmen vorgesehen waren. Jetzt werde das Geld entweder investiert, an die Aktionäre ausgezahlt oder wiederum für Übernahmen ausgeben - Spekulationen in Richtung Take 2 wollte Kotick nicht kommentieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  2. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...
  3. 587,37€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 696,11€)
  4. 529€ (Bestpreis!) - Das Galaxy Tab E erhalten Sie im Rahmen der Superdeals-Aktion von Samsung.

blub 12. Jul 2008

ich kann es mir auch gut vorstellen, itunes hat bei mir auch immer einen faden...

Granini 11. Jul 2008

Das wird dann vermutlich der 59. iTunes-Killer sein.

kikimi 11. Jul 2008

Wenn ich auf deren Webseite gehe, wollen die mir immer so eine Spyware unterjubeln, ohne...

meta 11. Jul 2008

Wenn hier was weich ist, dann das Geschäftsergebnis. ;)

retro 11. Jul 2008

was hat itunes mit guitar hero zu tun?


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /