Abo
  • Services:

Multifunktionsgerät mit Farblaser und Fax von Konica Minolta

Magicolor 4690MF mit automatischem Einzug und vielfältigen Scanfunktionen

Konica Minolta hat mit dem Magicolor 4690MF ein Farblaserdruckersystem vorgestellt, das auch als Kopierer, Scanner und als Faxgerät arbeitet. Das Gerät druckt und kopiert mit einer Geschwindigkeit von 24 A4-Seiten pro Minute in Farbe und Schwarz-Weiß.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Auflösung liegt bei hochgerechnet 2.400 x 600 dpi. Der Magicolor 4690MF ist mit einer Duplexeinheit ausgerüstet und besitzt einen Einzugsscanner. Seine Papierkassette fasst 250 Blatt. Optional kann eine weitere Papierkassette mit 500 Blatt Kapazität unter das Gerät gesetzt werden.

Magicolor 4690MF
Magicolor 4690MF
Stellenmarkt
  1. Telepaxx Medical Data GmbH, Nürnberg
  2. SSI Schäfer IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Walldorf, Oberviechtach

Mit der beigelegten Windows-Software PaperPort SE scannt der 4690MF bis zu 24 Seiten pro Minute bei 300 dpi Auflösung ein, die dann als JPEG, TIFF oder PDF gespeichert werden. Mit der Funktion Scan-to-E-Mail wird die eingescannte Datei weiterverschickt.

Selbst eine Scan-to-FTP- und eine Scan-to-SMB-Funktion wurden eingebaut. Der 4690 MF kann auf ein eingestecktes USB-Laufwerk speichern. Der GDI-Drucker ist mit einer Fast-Ethernet- und einer USB-Schnittstelle ausgerüstet und wird mit Treibern für Windows und MacOS X ausgeliefert.

Der Magicolor 4690MF soll ab sofort für rund 1.130 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ultra-HD-Blu-ray-Player 159,99€)
  2. (u. a. Sigma, Nikon- und Tamron-Objektive)
  3. 499,99€
  4. (u. a. 16 GB DDR4-2666 von HyperX für 109,90€)

Doch! 12. Jul 2008

Die Scan2Mail-Lösung ist genial, und in erster Linie für den Unternehmenseinsatz...

troll-blocker 11. Jul 2008

erst dacht ich ja dass das gelaber ernst gemeint ist... aber nachdem ja freitag ist kann...

oni 11. Jul 2008

So wird eher ein Schuh draus. Nur GDI bedeutet, das Ding ist kein Drucker. Ein Drucker...


Folgen Sie uns
       


Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live

Wir zeigen auf zahlreich geäußerten Wunsch Red Dead Redemption 2 im Livestream auf der Xbox One X. In der Aufzeichung kommen die Details des zum Teil in 4K hereingezoomten Bildausschnittes gut zur Geltung.

Red Dead Redemption 2 auf der Xbox One X - Golem.de live Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

    •  /