Abo
  • Services:

Apple öffnet den App Store für iPhone und iPod touch

Neue iTunes-Software erforderlich

Apple hat mit der neuen iTunes-Version 7.7 auch gleichzeitig seinen Verkauf für iPhone- und iPod-touch-Anwendungen eröffnet. Mit dem neuen iTunes kann der Shop betreten und die Software auf die beiden mobilen Geräte kopiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Über die iTunes-Software lassen sich nach dem Update neben Musik, Filmen, Serien und Audiobüchern sowie Podcasts auch Anwendungen herunterladen und bezahlen, wobei nicht alle Anwendungen für das iPhone und den iPod touch kostenpflichtig sind. Eine Reihe von Spieleherstellern, darunter auch Electronic Arts, haben bereits Spiele für die beiden mobilen Endgeräte angekündigt.

Der "iTunes Wi-Fi Music Store" erlaubt den schnurlosen Einkauf von Musik über den iPod touch oder das iPhone. Die Software ist sowohl für den Mac als auch für Windows erschienen und kann ab sofort heruntergeladen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. (-50%) 29,99€
  4. (-76%) 11,99€

appsblog.de 18. Jul 2008

7,99 Euro. Ja, denke schon, dass die über kurz oder lang in Version 2 ausliefern...

appsblog.de 18. Jul 2008

Du musst die Software 2.0 nur LADEN, dann eine Wiederherstellung des iPods machen. Dann...

appsblog.de 18. Jul 2008

Ja, iPhone und iPod Touch werden dadurch schon aufgewertet, wenn man an die richtigen...

derbösewolf 11. Jul 2008

Pappnase, du schon wieder. Wer bist du eigentlich? GejagterTrottel? unterschichtenfahtreter?

dersichdenwolft... 11. Jul 2008

Ist zwar nicht grade höflich formuliert aber trotzdem der beste Post des heutigen Tages ;-)


Folgen Sie uns
       


Oculus Go - Test

Virtual Reality für 220 Euro? Oculus Go überzeugt im Test.

Oculus Go - Test Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Noctua NF-A12x25 im Test: Spaltlos lautlos
    Noctua NF-A12x25 im Test
    Spaltlos lautlos

    Der NF-A12x25 ist ein 120-mm-Lüfter von Noctua, der zwischen Impeller und Rahmen gerade mal einen halben Millimeter Abstand hat. Er ist überraschend leise - und das, obwohl er gut kühlt.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. NF-A12x25 Noctua veröffentlicht fast spaltlosen 120-mm-Lüfter
    2. Lüfter Noctua kann auch in Schwarz
    3. NH-L9a-AM4 und NH-L12S Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

      •  /