• IT-Karriere:
  • Services:

iPhone 3G: Leere Regale einkalkuliert

Läden haben keine neuen iPhones oder nur sehr wenige

Am morgigen 11. Juli 2008 kommt das iPhone 3G auch in Deutschland auf den Markt. Ob es einen Ansturm darauf geben wird, ist offen. Fest steht allerdings schon, dass mancher Interessent keines bekommen wird. Denn die Läden sind zumindest bei den T-Mobile-Handelspartnern nach Golem.de-Informationen nur mit wenigen Geräten bestückt - wenn überhaupt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das iPhone der ersten Generation gab es in Deutschland nur exklusiv bei T-Mobile in den Telekom-Shops. Mit dem Marktstart des iPhone 3G soll es das neue Apple-Mobiltelefon nach T-Mobile-Angaben in insgesamt 1.800 Läden im Bundesgebiet geben. So dürfen nun auch Gravis, The Phonehouse, Medimax sowie Debitel den Neuling verkaufen.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  2. ecadia GmbH, Kornwestheim

Stichproben von Golem.de haben am Vorabend des iPhone-3G-Marktstarts ergeben, dass nicht alle Filialen der Handelspartner mit Geräten beliefert wurden. Einige Filialen erhielten zudem nur so wenige Geräte, dass sie selbst bei nur geringer Nachfrage schnell ausverkauft sein werden.

Jedenfalls deutet alles darauf hin, dass der deutsche Handel nur mit sehr wenigen neuen iPhones ausgestattet wurde. Interessenten sollten sich also darauf gefasst machen, am Erstverkaufstag kein iPhone 3G mehr ergattern zu können. Offen ist, ob Apple so wenige Geräte geliefert hat oder ob T-Mobile die Handelspartner unzureichend beliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

oni 12. Jul 2008

Ja, und je nach Handymodell wird man vor jeder Aktion mit "Signierempfehlung" gefragt...

Appleist 11. Jul 2008

Das mit der hervorragenden Apple Usability ist ein Gerücht. Beispiel: Ich habe hier einen...

sirioso 11. Jul 2008

irgendwas müssen die redakteure doch schreiben, um ihre geschänkten geräte zu...

noch ein T... 11. Jul 2008

Dito! Ich darf mich wohl auch noch 1-2 Wochen gedulden. Aber gleich ein Tipp: ich habe...

oni 11. Jul 2008

Ein HTC für 30 Euro? Welches denn?


Folgen Sie uns
       


Oneplus 8 Pro - Test

Das Oneplus 8 Pro hat eine Vierfachkamera, einen hochauflösenden Bildschirm mit hoher Bildrate und lässt sich endlich auch drahtlos laden - wir haben uns das Smartphone genau angeschaut.

Oneplus 8 Pro - Test Video aufrufen
Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac


    Schule: Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht
    Schule
    Hard- und Software allein macht keinen digitalen Unterricht

    WLAN in allen Klassenzimmern reicht nicht, der ganze Unterricht an Schulen muss sich ändern. An den Problemen dabei sind nicht in erster Linie die Lehrkräfte schuld.
    Ein IMHO von Gerd Mischler

    1. Kipping Linken-Chefin fordert Schul-Laptops mit SIM für alle Schüler
    2. Datenschutz Unberechtigte Accounts in Schul-Cloud
    3. Homeschooling-Report Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

    Bundesregierung: Ministerien ziehen rote Linien beim Leistungsschutzrecht
    Bundesregierung
    Ministerien ziehen "rote Linien" beim Leistungsschutzrecht

    Die Bundesregierung streitet sich über die Umsetzung des Leistungsschutzrechts. Die Urheber könnten darunter leiden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Medienfinanzierung Facebook hält News-Inhalte für verzichtbar
    2. Leistungsschutzrecht VG Media zieht Klage gegen Google zurück
    3. Australien Google und Facebook sollen Medien bezahlen

      •  /