• IT-Karriere:
  • Services:

iPhone 3G: Leere Regale einkalkuliert

Läden haben keine neuen iPhones oder nur sehr wenige

Am morgigen 11. Juli 2008 kommt das iPhone 3G auch in Deutschland auf den Markt. Ob es einen Ansturm darauf geben wird, ist offen. Fest steht allerdings schon, dass mancher Interessent keines bekommen wird. Denn die Läden sind zumindest bei den T-Mobile-Handelspartnern nach Golem.de-Informationen nur mit wenigen Geräten bestückt - wenn überhaupt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das iPhone der ersten Generation gab es in Deutschland nur exklusiv bei T-Mobile in den Telekom-Shops. Mit dem Marktstart des iPhone 3G soll es das neue Apple-Mobiltelefon nach T-Mobile-Angaben in insgesamt 1.800 Läden im Bundesgebiet geben. So dürfen nun auch Gravis, The Phonehouse, Medimax sowie Debitel den Neuling verkaufen.

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Köln, Stuttgart, Wien (Österreich)
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Stichproben von Golem.de haben am Vorabend des iPhone-3G-Marktstarts ergeben, dass nicht alle Filialen der Handelspartner mit Geräten beliefert wurden. Einige Filialen erhielten zudem nur so wenige Geräte, dass sie selbst bei nur geringer Nachfrage schnell ausverkauft sein werden.

Jedenfalls deutet alles darauf hin, dass der deutsche Handel nur mit sehr wenigen neuen iPhones ausgestattet wurde. Interessenten sollten sich also darauf gefasst machen, am Erstverkaufstag kein iPhone 3G mehr ergattern zu können. Offen ist, ob Apple so wenige Geräte geliefert hat oder ob T-Mobile die Handelspartner unzureichend beliefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  2. 6,99€
  3. 16,29€
  4. 114,99€

oni 12. Jul 2008

Ja, und je nach Handymodell wird man vor jeder Aktion mit "Signierempfehlung" gefragt...

Appleist 11. Jul 2008

Das mit der hervorragenden Apple Usability ist ein Gerücht. Beispiel: Ich habe hier einen...

sirioso 11. Jul 2008

irgendwas müssen die redakteure doch schreiben, um ihre geschänkten geräte zu...

noch ein T... 11. Jul 2008

Dito! Ich darf mich wohl auch noch 1-2 Wochen gedulden. Aber gleich ein Tipp: ich habe...

oni 11. Jul 2008

Ein HTC für 30 Euro? Welches denn?


Folgen Sie uns
       


Resident Evil Village - Fazit

Im Video stelle Golem.de die Stärken und Schwächen des Horror-Abenteuers Resident Evil 8 Village vor.

Resident Evil Village - Fazit Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /