Abo
  • Services:
Anzeige

Asus von Verkauf des Eee-PC enttäuscht

300.000 Netbooks zu wenig - Jahresziele unverändert

Der Elektronikhersteller Asustek ist von den Verkaufszahlen seines Eee-PCs enttäuscht. Im ersten Halbjahr 2008 hat die taiwanische Firma 300.000 Eee-PCs weniger verkauft als erwartet. Wie das taiwanische Branchenmagazin DigiTimes aus Unternehmenskreisen erfahren hat, hält Asus die Jahresplanung von 5 Millionen Eee-PCs im Jahr 2008 aber aufrecht.

Asustek hat sein Verkaufsziel von 1,7 Millionen Eee-PCs verfehlt. Einige Branchenbeobachter sehen die Ursache in Lieferverzögerungen, bedingt durch die geringe Verfügbarkeit von Intels Atom-Prozessor, so das Magazin weiter. Intel hat bereits eingeräumt, dass der Atom-Chip knapp ist.

Anzeige

Im ersten Linux-basierten Eee-PC arbeitet ein einfacher Celeron-Prozessor, ebenso im Eee-PC 900. Die dritte Generation, der Eee-PC 901 mit Atom-CPU, kommt in Deutschland in zwei Wochen auf den Markt. Und nach Angaben des Marktforschungsunternehmens Gartner zeigte der Eee-PC von Asus im ersten Quartal 2008 in Deutschland "besondere Stärke". Dass Asus weniger Eees - aller Versionen - verkauft als erwartet, dürfte auch am schnellen Modellwechsel und den angekündigten Konkurrenzgeräten liegen, was viele Kunden noch abwarten lässt.

Der Präsident von Acer Taiwan Scott Lin ist dagegen sicher, trotz der Eintrübung bei Asus, mit dem Aspire One starke Absatzzahlen zu schreiben. Eine erste Charge von 5.000 Linux-basierten Aspire Ones sei komplett ausverkauft, sagte er der DigiTimes. Nach dem Marktstart einer Windows-XP-Version Ende Juli will er täglich 15.000 Geräte ausliefern. Die Aspire-One-Lieferungen sollen in der zweiten Jahreshälfte (2008) 5 bis 7 Millionen Stück erreichen, so Lin weiter. Acer sei einer der Intel-Partner, die den Weltkonzern motiviert hätten, die Entwicklung der Atom-CPU zu beschleunigen. Die Firma habe von Intel nun feste Lieferzusagen für den Atom-Prozessor.

Ohne sich zeitlich festzulegen, stellte Lin die Prognose auf, dass die neue Produktgattung Netbook bald 10 bis 15 Prozent des Notebookmarktes erobern wird.


eye home zur Startseite
vektor 17. Jul 2008

war auch nicht wirklich ernst gemeint! Finde dieses Softwarepaket lachhaft.

Arno Nyhm 11. Jul 2008

ne die nicht. da gibts das 900er linux schon lange ... nur in deutschlanb bekommt es...

Arno Nyhm 11. Jul 2008

da kann ich dir nur recht geben. nur noch XP version (bzw. ab jetzt in einigen wochen in...

GronkA 11. Jul 2008

1. Nächstes mal News+Quellen ordentlich lesen, der 199$ Eee 700 2G war nie für den...

meinereriner 11. Jul 2008

ganz einfach: 15 zöller in der uni während der vorlesung auf das tischchen vor dir...


Eee PC News / 11. Jul 2008

Eee PC 901 kommt in 2 Wochen

Einfach Eee / 10. Jul 2008



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. über Nash Technologies, Böblingen
  3. Consors Finanz, München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de
  2. und mit Gutscheincode bis zu 40€ Rabatt erhalten bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. HMD Global

    Drei neue Nokia-Smartphones laufen mit Android One

  2. Nokia 1 im Hands On

    Android-Go-Smartphone mit Xpress-On-Covern kostet 100 Euro

  3. Nokia 8110 4G im Hands On

    Das legendäre Matrix-Handy kehrt zurück

  4. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  5. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  6. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  7. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  8. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Zoll-Display kostet 70 Euro

  9. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  10. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    plutoniumsulfat | 00:52

  2. Re: "nicht besonders scharf"

    Seroy | 00:49

  3. Endlich mal wieder ein 16:9 Gerät

    Robert.Mas | 00:49

  4. Re: Grundgedanke cool, Präsentation schlecht

    LiPo | 00:40

  5. Re: Klinkenbuchse

    Topf | 00:29


  1. 22:11

  2. 20:17

  3. 19:48

  4. 18:00

  5. 17:15

  6. 16:41

  7. 15:30

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel