Yahoo startet BOSS

API erlaubt Bau eigener Suchmaschinen

Mit BOSS ("Build Your Own Search Service") bietet Yahoo Dritten die Möglichkeit, auf Basis des Yahoo-Index eigene spezifische Suchmaschinen zu bauen. Dabei kann das Ranking der Ergebnisse neu definiert und bearbeitet sowie die Darstellung an die eigenen Wünsche angepasst werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem neuen Dienst will Yahoo das Thema Internetsuche weiter vorantreiben und seine Strategie der Offenheit unterstreichen. Dabei ergänzt BOSS die vor kurzem eingeführte Entwicklerplattform SearchMonkey, mit der Websitebetreiber das Erscheinungsbild ihrer Website in den Suchergebnissen von Yahoo beeinflussen können.

Stellenmarkt
  1. Business Analyst (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München, Saarbrücken
  2. IT-Referent (w/m/d)
    Bundeskartellamt, Bonn
Detailsuche

"Yahoo BOSS eröffnet Entwicklern und Unternehmen den Spielraum, den Suchmarkt entscheidend zu verändern, Einfluss zu nehmen und den Nutzern neue vielfältige und innovative Angebote im Bereich Suche zu bieten", meint Prabhakar Raghavan, Leiter der Strategieabteilung von Yahoo-Search.

BOSS bietet Entwicklern und Unternehmen kostenlosen Zugriff auf die Suchinfrastruktur von Yahoo, wobei Yahoos Partner die Kontrolle über die Darstellung der Suchergebnisse sowie ihrer Platzierung haben. Zudem können die Suchergebnisse aus den Web-, Nachrichten- oder Bilderindizes von Yahoo mit anderen Datenquellen aus dem Internet kombiniert werden. Nach und nach sollen weitere Suchindizes hinzukommen.

In den kommenden Monaten will Yahoo zudem eine Monetarisierungsplattform für BOSS zur Verfügung stellen, mit der Partner Umsätze aus der Suche erzielen können. Dabei steht Yahoo BOSS in Form eines APIs, ergänzt um diverse Framework-Tools, zur Verfügung. Zudem soll es einen anwenderspezifischen BOSS Custom Service geben, der die Umsetzung für ausgewählte Partner übernimmt.

Yahoo BOSS geht damit über das hinaus, was Google mit seiner Custom Search Engine anbietet. Beispielhafte Suchmaschinen auf Basis von BOSS gibt es unter anderem unter hakia.com und cluuz.com.

Darüber hinaus hat Yahoo Partnerschaften mit Universitäten geschlossen, um Innovation und Forschung rund um das Thema Suche zu fördern. Die Wissenschaftler können BOSS ebenfalls für eigene Experimente nutzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cupra Urban Rebel
VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
Artikel
  1. Zuschauerzahlen: Netflix gaukelt Offenheit vor
    Zuschauerzahlen
    Netflix gaukelt Offenheit vor

    Netflix hat eine Liste mit den beliebtesten Filmen und Serien veröffentlicht - die Aussagekraft ist gleich null.
    Ein IMHO von Ingo Pakalski

  2. Streaming: Google löscht Android-TV-App, Google-TV-App fehlt
    Streaming
    Google löscht Android-TV-App, Google-TV-App fehlt

    Absurde Situation: Wer ein Android-TV-Gerät mittels Android-App steuern will, hat gegenüber iPhone-Besitzern das Nachsehen.

  3. Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
    Tesla Model Y im Test
    Die furzende Familienkutsche

    Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
    Ein Test von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute: PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /