Abo
  • IT-Karriere:

Computer versteht Bäume

Elektrische Signale geben Aufschluss über den Gesundheitszustand eines Baumes

Drei südkoreanische Studenten haben ein System entwickelt, mit dem sie erkennen können, ob ein Baum gesund ist. Sensoren erfassen elektrische Signale, aus denen der Computer Modelle für kranke oder gesunde Bäume erstellt. Er vergleicht damit die Signale von weiteren Bäumen und schließt auf deren Zustand.

Artikel veröffentlicht am ,

Die koreanischen Studenten Han-Wook Lee, Dong-Sub Lee und Man-Suk Oh haben das System Tree Talk entwickelt, mit dessen Hilfe sie herausfinden wollen, wie es Bäumen geht.

Tree Talk wissen, wie es Bäumen geht
Tree Talk wissen, wie es Bäumen geht
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Systemhaus Scheuschner GmbH, Frankfurt an der Oder

Am einfachsten sollte sich das herausfinden lassen, wenn man die Bäume selbst danach fragt, so die Überlegung der drei Koreaner. Das tun sie, indem sie den Bäumen mit Sensoren auf die Rinde rücken, die elektrische Signale im Stamm erfassen. "Wir erfassen Signale von Bäumen, analysieren sie und schließen daraus auf den Zustand des Baumes", erklärt Han-Wook Lee.

Tree Talk: Sensor
Tree Talk: Sensor
Dazu werden an einem Baumstamm drei Sensoren befestigt. Diese nehmen Ströme auf, leiten sie an eine kleine Basisstation weiter, wo sie verstärkt und anschließend per Funk an einen Server übertragen werden. Dort findet die eigentliche Verarbeitung der Daten statt, an Hand derer sich der Gesundheitszustand des Baumes erkennen lässt.

Allerdings, so gibt Lee zu, verstehen die Entwickler die Botschaften des Baumes nicht. "Wir vergleichen lediglich Muster miteinander." Das bedeutet, der Computer erstellt aus den Signalen von kranken und gesunden Bäumen Muster und vergleicht diese miteinander. Gleiche das Muster eines Baumes dem eines kranken Baumes, könne man, so Lee, daraus schließen, dass auch dieser Baum krank sei.

Tree Talk ist nach den Worten seiner Entwickler als ein System zur Überwachung von Bäumen in Stadtparks gedacht, vor allem von wertvollen, alten Bäumen. Die Informationen der Sensoren werden deshalb in eine Karte des Parks eingeblendet. So sehe die Aufsicht eines großen Parks wie dem New Yorker Central Park auf einen Blick, in welchem Zustand sich die Bäume befinden.

Die beiden Lees und Oh haben Tree Talk als Wettbewerbsbeitrag für den von Microsoft ausgeschriebenen Imagine Cups 2008 entwickelt. Aufgabe der Teilnehmer war es, eine Technik zu entwickeln, die nachhaltig die Umwelt schützt. Die Gruppe erreichte mit ihrem Beitrag das Halbfinale in der Kategorie Softwareentwicklung.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. (-84%) 5,75€
  3. 43,99€

Frank B. 18. Jul 2008

Sie wissen nicht was die signale bedeuten.. Nun warum nicht ultraschall, infrarot oder...

Iserlohner 10. Jul 2008

Heino? Zum Glück gelten für Pflanzen die Genfer Konventionen bezüglich Folter nicht...

Iserlohner 10. Jul 2008

Das Interesse an rauchbaren Pflanzen zählt nicht... ;)

soso 10. Jul 2008

MSE... Gerade vorher habe ich über Eclipse geschimpft, ich geh mich entschuldigen. War ja...

Ronald 10. Jul 2008

Is doch klar - PCs kiffen weniger.


Folgen Sie uns
       


Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019)

Was für ein skurriles Gerät: Golem.de schaut sich das Gaming-Notebook Predator Triton 700 von Acer an und probiert die Schiebetastatur aus.

Acer Predator Helios 700 - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

HP Pavilion Gaming 15 im Test: Günstig gut gamen
HP Pavilion Gaming 15 im Test
Günstig gut gamen

Mit dem Pavilion Gaming 15 bietet HP für 1.000 Euro ein Spiele-Notebook an, das für aktuelle Titel genügend 1080p-Leistung hat. Auch Bildschirm und Ports taugen, dafür nervt uns die voreingestellte 30-fps-Akku-Drossel.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebooks Asus ROG mit Core i9 und fixen oder farbstarken Displays

    •  /