• IT-Karriere:
  • Services:

ISO befürwortet Ablehnung der Einsprüche gegen OOXML

Empfehlung an das Technical Management Board aufgetaucht

Die Generalsekretäre der ISO sind offenbar zu dem Schluss gekommen, dass es bei der Standardisierung von Office Open XML (OOXML) keine Verfahrensfehler gegeben hat. Sie empfehlen ihrem Technical Management Board, die von vier Ländern eingereichten Beschwerden abzulehnen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das Schreiben an das Technical Management Board wurde unter anderem bei Groklaw als PDF veröffentlicht. Auch der Standardisierungsexperte Andy Updegrove berichtet in seinem Blog darüber. In dem Brief wird empfohlen, die Einsprüche von Brasilien, Indien, Südafrika und Venezuela abzulehnen.

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern, Augsburg
  2. H. Marahrens Schilderwerk Siebdruckerei Stempel GmbH, Bremen

Die von den Ländern bemängelten Umstände seien inkorrekt. Allerdings ist dies nur eine Empfehlung. Das Technical Management Board und das zuständige Gremium der ISO-Partnerorganisation IEC müssen ihr nicht folgen.

OOXML wurde im April 2008 zum internationalen Standard erklärt, nachdem es in einer ersten Abstimmungsrunde im Jahr 2007 nicht die nötigen Stimmen bekam. Der Standardisierungsprozess sorgte jedoch für Aufsehen, da es verschiedene Berichte über Unregelmäßigkeiten in den nationalen Gremien gab. Außerdem wurde OOXML im sogenannten Fast-Track-Verfahren behandelt. Die dabei zur Verfügung stehende Zeit wurde angesichts der über 6.000 Seiten langen Spezifikationen von vielen nicht als ausreichend angesehen. Die ISO hat den Standard auf Grund der Beschwerden bislang nicht veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghostrunner für 14,99€, Death Stranding für 21,99€, Destiny 2 - Upgrade Edition (Steam...
  2. (u. a. Crucial P2 PCIe-SSD 1TB für 84,58€, Crucial MX500 SATA-SSD 500GB für 58,91€, Crucial...
  3. (u. a. Mega Man Legacy Collection 2 für 5,99€, Unrailed! für 11€, Embr für 11€)
  4. 1.099€ (Bestpreis mit MediaMarkt und Amazon)

BSDDaemon 15. Jul 2008

Irrtum mein Freund. Der Wortlaut ist "unverändert anzunehmende Standards"! Und OOXML...

ClassicCPU 10. Jul 2008

Ich weiß schon wovon ich spreche. OOXML wird bisher von keinem Programm unterstützt und...

chris81 10. Jul 2008

HÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄ?

Theo Waigel 10. Jul 2008

Es wird keine Steuererhöhungen wegen der deutschen Einheit geben!

Irgendwer 10. Jul 2008

Es machen auch sehr viele. Voraussetzung ist in erster Linie, dass ein vollständiges...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


      •  /