Abo
  • IT-Karriere:

Bluetooth-Headset mit Display von Jabra

Akku bietet 6 Stunden Sprechzeit

Mit dem Jabra BT4010 hat GN Netcom ein Bluetooth-Headset mit LC-Display vorgestellt. Es leuchten keine LEDs auf, der Hersteller hat die Informationen zu Telefonaktivität, Akkustand und Bluetooth-Verbindungsstatus vielmehr auf ein kleines Display gepackt.

Artikel veröffentlicht am , yg

Jabra BT4010
Jabra BT4010
Das Display zeigt an, ob ein Anruf eingeht, ob das Headset via Bluetooth mit dem Mobiltelefon verbunden ist oder sich gerade verbindet und wie lange der Akku noch durchhält. Bietet der Akku nur noch wenig Kapazität, blinkt die Anzeige. Das Headset unterstützt Wahlwiederholung und Sprachwahl, sofern das Mobiltelefon diese Funktionen unterstützt.

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Karlsruhe
  2. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Das 10 Gramm leichte Gerät wird im Ohr getragen, zwei zusätzliche Ohrbügel liegen bei. Es unterstützt Bluetooth 2.0 mit EEDR. Für die Sprachqualität soll e-SCO (Extended Synchronous Connections Oriented) sorgen.

Die Gesprächszeit mit einer Akkuladung gibt der Hersteller mit bis zu 6 Stunden an, im Stand-by-Modus soll der Akku gut 6 Tage durchhalten. Die Aufladung des Akkus kann über eine Mini-USB-Verbindung erfolgen, indem der Nutzer das Jabra BT4010 an den Rechner hängt. Angaben zur Größe des Headsets liegen nicht vor.

Das Jabra BT4010 soll ab sofort für 49 Euro erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 50,99€
  3. (-56%) 19,99€
  4. 33,95€

huahuahua 12. Jul 2008

Wie so viele Apple-Produkte, nur eben dieses Mal von Jabra: schön aber unpraktisch. Na...

iBex 11. Jul 2008

hast du vor, das ding den ganzen tag hinterm ohr zu haben? ich nicht, jedefalls das mit...

Release your... 10. Jul 2008

Alles schon mal da gewesen... Hatte ich vor 2 Jahren mal gebraucht ersteigert, war ein...

kdg 10. Jul 2008

Genau das ! Ich kann die bunten "Lämpchen" anderer Geräte nämlich auch nur im Spiegel...

Mein Senf 10. Jul 2008

Männer haben keine Schminkspiegel in der Tasche um nach dem Gerät am Ohr zu schauen.


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 5700 (XT) - Test

Die Navi-10-Grafikkarten schlagen die Geforce RTX 2060(S), benötigen aber etwas mehr Energie und unterstützen kein Hardware-Raytracing, dafür sind sie günstiger.

Radeon RX 5700 (XT) - Test Video aufrufen
Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /