Abo
  • Services:
Anzeige

Offenes Sicherheitsleck in Word

Angreifer können Schadcode ausführen

Ausgerechnet am Juli-Patchday vermeldet Microsoft ein offenes Sicherheitsleck in der Textverarbeitung Word. Angreifer können darüber schadhaften Programmcode ausführen und so ein fremdes System unter ihre Kontrolle bringen. Einen Patch gibt es noch nicht.

Zum Ausnutzen dieses Sicherheitslochs genügt es, dass ein Opfer zum Öffnen einer manipulierten Word-Datei verleitet wird, erklärte Microsoft. Das Sicherheitsloch soll nur in Word 2002 stecken, andere Versionen sind demnach nicht betroffen. Somit können sich Nutzer vor solchen Angriffen schützen, indem sie eine andere Wordversion kaufen und installieren. Alternativ hilft es auch, Word-Dokumente vorerst mit einer anderen Office-Software wie etwa dem kostenlos erhältlichen OpenOffice.org zu bearbeiten.

Anzeige

Ansonsten helfen auch die Word-Viewer von Microsoft, in denen das Sicherheitsloch nicht steckt, die dann aber nur das Ansehen, nicht aber das Bearbeiten der Dokumente erlauben. Bislang hat Microsoft keinen Patch veröffentlicht, obwohl das Sicherheitsloch bereits aktiv ausgenutzt wird. Allerdings habe der Konzern bislang nur wenige Angriffe registriert. Wann Microsoft dieses Sicherheitsleck mit einem Patch beseitigen wird, ist nicht bekannt.


eye home zur Startseite
dersichdenwolft... 10. Jul 2008

"At this time, Microsoft is aware of limited, targeted attacks that attempt to use this...

Vollhorst 10. Jul 2008

Wie registriert denn MS Angriffe, um Aussagen zu treffen ob das Leck mehr oder minder...

ohmygod 10. Jul 2008

hab hier nen ganzen Eimer von rumstehn ... bringt das vll hohe Zahlen bei eBay ?

OliverHaag 09. Jul 2008

Das ist eigentlich nicht neu, haben sie doch schon mal bei irgendeiner alten Server...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, Augsburg
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Nürtingen
  4. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 9,99€
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  2. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  3. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

  1. Re: Zeiss Kamera

    css_profit | 10:00

  2. Re: Wer das zuerst baut wird reicht:

    WonderGoal | 09:58

  3. Re: Sinn

    WonderGoal | 09:53

  4. Re: Bringt nix wenn der Backbone nicht mit wächst

    sneaker | 09:50

  5. Re: Warum muss heutzutage alles "gerettet" werden ?

    css_profit | 09:49


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel