Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Singstar Vol. 2 - Eminem und Nirvana im Duett

30 neue Songs und ein zusätzlicher Modus für die PS3

Sony bringt Singstar Vol. 2 für die Playstation 3 in die Läden - mit 30 neuen Songs und einem neuen Spielmodus. Der Unterschied zu Singstar Vol. 1 ist gering und wer Songs im Onlinestore herunterladen kann, wird die Erweiterung kaum brauchen.

Singstar Vol. 2 (PS3)
Singstar Vol. 2 (PS3)
Singstar Vol. 2 scheint vor allem für die Kunden gedacht zu sein, die ihre Playstation 3 nicht ans Internet angeschlossen haben. Denn seit dem ersten, Ende 2007 veröffentlichten Singstar für die Playstation 3, ist es ja auch möglich, einzelne Songs im Singstore gegen Gebühr herunterzuladen und so der eigenen Karaoke-Sammlung hinzuzufügen. Der Vorteil dabei ist natürlich, selbst zu bestimmen, welche Songs man kauft. Wer sich Singstar Vol. 2 zulegt, muss wieder einmal mit der Zusammenstellung von Sony Vorlieb nehmen. Und die dürfte nicht jedermanns Sache sein.

Anzeige

Singstar Vol. 2
Singstar Vol. 2
Zwar wird wieder versucht, einen möglichst breiten Zeitrahmen abzudecken - von Klassikern wie Kool & The Gang oder den Mammas und Pappas über Neunziger-Hits von Nirvana und Blur bis hin zu jüngeren Indie-Topsellern von Killers und Maximo Park reicht die Liste. Auch auf die Eigenheiten des deutschen Marktes wurde Rücksicht genommen. Ob man sich darüber freut, dürfte von der eigenen Einstellung gegenüber Künstlern wie Die Fantastischen 4, Sasha oder Ich + Ich abhängen. Auffällig ist allerdings der gestiegene Schwierigkeitsgrad: Unter den 30 Titeln sind einige, die Karaoke-Neueinsteigern beim ersten Probesingen frustrieren dürften.

Ansonsten gilt inhaltlich all das, was schon für das erste Singstar auf Playstation 3 zutraf. Die Veränderungen zum PS2-Singstar liegen im Detail, die Jagd nach Topwertungen durch möglichst fehlerfreies Nachsingen berühmter Hits ist kaum anders als auf der betagten Vorgängerkonsole. Immerhin darf die eventuell bereits im Besitz befindliche PS2-Hardware wie Mikros und Eyetoy-Kamera zum Mitschneiden eigener Videos weiter genutzt werden, und die zahlreichen Onlineoptionen wie das Hochladen eigener Bilder und Videos sorgen für erhöhte Motivation.

Singstar Vol. 2
Singstar Vol. 2
Ein neuer Modus hat es in Singstar Vol. 2 geschafft: Schon in der Vergangenheit gab es die Möglichkeit, zu zweit zu singen. Die "Harmonie-Duett-Option" verlangt nun allerdings, dass beide Teilnehmer unterschiedliche Textzeilen von sich geben und sich trotzdem harmonisch aufeinander abstimmen. Eine durchaus nette Idee, die allerdings längst nicht mit allen Songs funktioniert. Nur ein paar Titel, zum Beispiel California Dreamin' von The Mamas & The Papas, lassen diese Möglichkeit überhaupt zu.

Singstar Vol. 2 für Playstation 3 ist bereits im Handel erhältlich und kostet etwa 40 Euro - gut 10 Euro mehr als die Erweiterungen noch auf der PS2 gekostet haben.

Fazit:
Wer seine Playstation 3 nicht ans Internet angeschlossen hat und nach dem Durchsingen von Vol. 1 Liednachschub benötigt, kann durchaus zugreifen. Die Songauswahl ist abwechslungsreich und hat vor allem für fortgeschrittene Karaoke-Freunde einiges zu bieten. Wer sich schon im Singstore bedient, braucht diese Fortsetzung hingegen nicht. Der zusätzliche Modus ist nicht so herausragend, dass er den Aufpreis wert wäre.

Spieletest: Singstar Vol. 2 - Eminem und Nirvana im Duett 

eye home zur Startseite
nate 10. Jul 2008

Schon, aber an Songs zu kommen, ist irgendwie nicht gerade leicht :( Am einfachsten ist...

bnz 10. Jul 2008

Den zusätzlichen Modus gibt es auch für Besitzer der ersten Singstar Version für die PS3...

Sir Jective 09. Jul 2008

Beim alten Singstar (und auch bei Ultrastar Deluxe) kommt es mir immer so vor, daß man...

Bierlos Glücklich 09. Jul 2008

Nicht alles war gut in den 80ern. Die Kleidung war sogar ausgesprochen beschissen.

gregorh 09. Jul 2008

LOL, der war gut!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  3. Deutsche Post DHL Group, Staufenberg
  4. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. 12,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  2. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  3. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  4. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  5. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  6. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  7. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  8. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  9. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  10. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Re: Grafik nicht vernünftig nutzbar

    anonym | 18:05

  2. Von Wissenschaftlern ... entwickelt

    SelfEsteem | 18:04

  3. Re: Zielgruppe?

    bombinho | 18:03

  4. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    Faksimile | 18:02

  5. Re: Wozu etwas lesen, um das man eh nicht...

    Eisklaue | 18:01


  1. 17:48

  2. 16:29

  3. 16:01

  4. 15:30

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:02

  8. 13:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel