Abo
  • Services:

Spieletest: Singstar Vol. 2 - Eminem und Nirvana im Duett

 
Video: Singstar PS3 Vol.2 - Intro in 720p - benötigt Flash 9 (1:41)

 Spieletest: Singstar Vol. 2 - Eminem und Nirvana im Duett
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. bei Alternate kaufen

nate 10. Jul 2008

Schon, aber an Songs zu kommen, ist irgendwie nicht gerade leicht :( Am einfachsten ist...

bnz 10. Jul 2008

Den zusätzlichen Modus gibt es auch für Besitzer der ersten Singstar Version für die PS3...

Sir Jective 09. Jul 2008

Beim alten Singstar (und auch bei Ultrastar Deluxe) kommt es mir immer so vor, daß man...

Bierlos Glücklich 09. Jul 2008

Nicht alles war gut in den 80ern. Die Kleidung war sogar ausgesprochen beschissen.

gregorh 09. Jul 2008

LOL, der war gut!!


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Sonnet eGFX Box 650 im Test: Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet
    Sonnet eGFX Box 650 im Test
    Wenn die Vega 64 am Thinkpad rechnet

    Die eGFX Box 650 von Sonnet ist ein eGPU-Gehäuse, das dank 650-Watt-Netzteil auch mit AMDs Radeon RX Vega 64 läuft. Die Box ist zwar recht leise, dennoch würden wir den Lüfter gerne steuern.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Razer Core X eGPU-Box kostet 300 Euro
    2. eGFX Breakaway Box 650 Sonnets Grafik-Gehäuse läuft mit Vega 64
    3. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht

    Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
    Shift6m-Smartphone im Hands on
    Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

    Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
    Von Oliver Nickel


        •  /