Abo
  • Services:

Google Lively - kostenlose 3D-Chaträume für Webseiten

Google Lively
Google Lively
Bei der Erstellung eigener Lively-Räume werden neben dem Namen und der Inhaltsbeschreibung auch Interaktionsmöglichkeiten der Nutzer (Möbel verschieben/hinzufügen) angegeben. Es ist möglich, eigene Hintergrundmusik aus dem Inventar auszuwählen oder vom eigenen Computer hochzuladen, wobei die Chatraumbetreiber auf mögliche Urheberrechtsverletzungen achten sollten.

Stellenmarkt
  1. HB Technologies AG, Tübingen
  2. RAMPF Production Systems GmbH & Co. KG, Zimmern ob Rottweil

Zudem kann aus einer Liste von Formen und Grundrissen das Passende für den eigenen Lively-Raum gewählt werden. Nachdem der Lively-Raum fertig ist, lassen sich Möbel hinzufügen. Auf virtuellen Fernsehern und in virtuellen Bilderrahmen können zudem im eigenen Lively-Chatraum auch Youtube-Videos sowie Fotos gezeigt werden. Für jeden Chatraum gibt es einen festlegbaren Ort, an dem die eintretenden Avatare auftauchen.

Google Lively
Google Lively
Der Code für den erschaffenen Lively-Chatraum kann dann kostenlos in Blogs und andere Webseiten eingebunden werden - als Fenster in die 3D-Chatwelt. Kommerzielle Pläne für Lively gibt es bereits: Im Katalog können Avatare, ihre Ausrüstung, Möbel und Einrichtungsgegenstände bestellt werden. Noch sind sie alle kostenlos, aber es ist davon auszugehen, dass in Zukunft auch Kostenpflichtiges hinzukommt.

Google listet alle Lively-Räume in einem Verzeichnis, so dass sie leichter gefunden werden. Wenn es darum geht, einen privaten, nur für ausgewählte Nutzer zugänglichen Lively-Raum zu erstellen, dann ist dies laut Beschreibung bisher nur in Verbindung mit eigenen Gruppen auf Facebook möglich.

Ein Editor für eigene Avatare, Räume und Objekte fehlt Lively bisher. Alles was bisher geboten wird, stammt von Google und externen Partnern. Das wird aber nicht lange so bleiben: "Wir hoffen, bald nutzergenerierte Inhalte und noch mehr Anpassungsmöglichkeiten bieten zu können, aber bis dahin gibt es im Katalog eine große Auswahl zur Personalisierung von Lively", heißt es seitens Google. Spätestens damit wird Lively weiter gehen als viele existierende oder in Entwicklung befindliche kommerzielle 3D-Chatwelten und rückt zudem in die Nähe von Second Life.

 Google Lively - kostenlose 3D-Chaträume für Webseiten
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Outlander, House of Cards)

screne 11. Jul 2008

Na und? Spielt doch keine Rolle, ob man das nun genausogut emulieren kann oder nicht...

wtwqza 10. Jul 2008

Q-Kontinuum 10. Jul 2008

Auf meinem Wunderrechner, der sonst ein Fraps-Monster ist, laggt alles so vor sich hin...

sirioso 09. Jul 2008

erinntert mich rigendwie an den MS cchat und das war richtig beliebt. keine ahnung warum...

ohmygod 09. Jul 2008

Der PC-Dufterzeuger iFarted ? oder iStink ?


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key2 - Test

Das Blackberry Key2 überzeugte uns nicht im Test - trotz guter Tastatur.

Blackberry Key2 - Test Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

    •  /