Erste LAN-Party auf Computerklassiker C64

Amerikanischer C64-Fanclub hält LAN-Party mit neuem Multiplayerspiel ab

Es wurde aber auch Zeit: 26 Jahre nachdem der Commodore 64 (C64) vorgestellt wurde, hat ein amerikanischer Fanclub die erste LAN-Party auf Basis des Computerklassikers veranstaltet. Auf der Cincinnati Commodore Computer Club 2008 Expo wurde sogar ein neues Spiel vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Netracer
Netracer
512 KByte: So viel Arbeitsspeicher hatten die acht C64-Computer insgesamt, die auf der Veranstaltung des Cincinnati Commodore Computer Clubs am 28. und 29. Juni 2008 per LAN vernetzt waren. Die Brotkästen - so der liebevolle Spitzname des C64 - waren mit Ethernetkarten ausgestattet und liefen über eine spezielle Java-Application eines PC-Servers.

Auf dem Fantreffen feierte auch Netracer, das erste Internet-Multiplayer-Spiel für den C64, seine Weltpremiere. Wer einen Blick auf das unkomplizierte, per Emulator lauffähige Spiel werfen möchte, findet auf der offiziellen Webseite eine per Emulator lauffähige Version.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Lutze5111 15. Jun 2009

... ich habe mir damals als Schüler nach der Schule stundenlang die Nase im Intershop...

Wizball 10. Jul 2008

Das sind doch immer die schönsten Forumsdiskussionen: Es wird über ein Nostalgieprojekt...

mrk 09. Jul 2008

full ack :-D hatte zwar nie einen c64, aber isch muss schon sagen ich bin enttäuscht von...

Cedric of... 09. Jul 2008

als Flash http://www.cinemaware.com/browser/dotc/final.asp ...to the tournament we go...

Schlunzer 09. Jul 2008

Gibt gute CPC-Emus für'n PC. Macht Spaß, sich mal eben 25 Jahre zurück zu tempomorphen.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin und Co.
Kryptowährungen stürzen ab

Bitcoin, Ether und andere Kryptowährungen haben ein schlechtes Wochenende hinter sich. Bitcoin liegt fast 20 Prozent unter dem Wert der Vorwoche.

Bitcoin und Co.: Kryptowährungen stürzen ab
Artikel
  1. Virtueller Netzbetreiber: Lycamobile ist in Deutschland insolvent
    Virtueller Netzbetreiber
    Lycamobile ist in Deutschland insolvent

    Lycamobile im Netz von Vodafone ist pleite. Der Versuch, über eine Tochter in Irland keine Umsatzsteuer in Deutschland zu zahlen, ist gescheitert.

  2. Arbeiten bei SAP: Nur die Gassi-App geht grad nicht
    Arbeiten bei SAP
    Nur die Gassi-App geht grad nicht

    SAP bietet seinen Mitarbeitern einiges. Manchen mag das zu viel sein, aber die geringe Fluktuation spricht für das Softwareunternehmen.
    Von Elke Wittich

  3. VATM: Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten
    VATM
    Telekommunikationsverband will Bundesnetzagentur aufspalten

    Die beiden großen Telekommunikationsverbände VATM und Breko sind hinsichtlich einer Spaltung der Bundesnetzagentur gespalten.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional Werkzeug und Zubehör • Corsair Virtuoso RGB Wireless Gaming-Headset 187,03€ • Noiseblocker NB-e-Loop X B14-P ARGB 24,90€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • Alternate (u. a. Patriot Viper VPN100 2 TB SSD 191,90€) [Werbung]
    •  /