Abo
  • Services:
Anzeige

Studie: Zusatzfunktionen am Handy nur wenig gefragt

Mehrzahl der Handybesitzer verwendet viele Funktionen nicht

Der Branchenverband Bitkom hat in einer Umfrage ermittelt, welche Zusatzfunktionen auf dem Handy überhaupt verwendet werden. Die Studie zeigt, dass das Schreiben und Empfangen von SMS die am häufigsten genutzte Zusatzfunktion ist. Die mobile E-Mail-Nutzung fristet dagegen ein Nischendasein.

Nur knapp 55 Prozent der Handybesitzer nutzen die SMS-Funktionen auf ihrem Mobiltelefon. Das bedeutet, dass fast jeder zweite Handybesitzer keine Kurzmitteilungen sendet oder empfängt. In der Studie wurde das Telefonverhalten der Handybesitzer nicht abgefragt, so dass dazu keine Aussage vorliegt. Der Bitkom erklärte Golem.de, es sei davon ausgegangen worden, dass Handybesitzer zu 100 Prozent die Telefonfunktionen verwenden.

Anzeige

Studienergebnisse
Studienergebnisse
Als überraschend kann das Umfrageresultat gelten, dass nur 48 Prozent der Handybenutzer das integrierte Adressbuch einsetzen. Damit mühen sich immer noch mehr als die Hälfte der Befragten damit ab, Telefonnummern am Handy einzutippen. Bei den über 65-Jährigen verwenden sogar nur 15 Prozent das Handyadressbuch. Bei den 14- bis 29-Jährigen steigt der Wert zwar auf 58 Prozent, aber ein großer Teil meidet das integrierte Telefonbuch auch in dieser Altersgruppe.

Die Handykamera verwenden 40 Prozent der Mobiltelelefonbesitzer. Die Mehrheit nutzt die Kamera, die mittlerweile in der Mehrzahl der Geräte integriert ist, also nicht. Wie Fotos weiterverwendet werden, hat die Umfrage nicht ermittelt, erklärte der Bitkom auf Nachfrage.

Studie: Zusatzfunktionen am Handy nur wenig gefragt 

eye home zur Startseite
aaaaaaaa 12. Jul 2008

ich hatte vor jahren auch schon tourchscreens, aber am ende wurde immer per stift auf...

borg 09. Jul 2008

Man sollte auch den Sinn des Adressbuchs für einen grossen Teil der Handynutzer...

Bärschweinmann 09. Jul 2008

Das stimmt so nicht. Es kommt viel mehr auf die Methode der Stichprobenziehung an. Wurde...

Andreas Heitmann 08. Jul 2008

...könnte man dazu auch sagen. Denn es ist einfach nicht nachzuvollziehen, warum der...

Nicht eingeloggt 08. Jul 2008

Genau so wirds sein, Doctor Eins.


eTest-Mobile.de / 15. Jul 2008

Jeder zweite Handy-Besitzer verschickt SMS



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. Media Carrier GmbH, München
  3. DAKOSY Datenkommunikationssystem AG, Hamburg
  4. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: Die Anbieter dürften jubeln

    Faksimile | 04:38

  2. Re: AGesVG

    User_x | 04:29

  3. Re: EG reloaded...

    User_x | 04:08

  4. Re: Witzlos

    User_x | 03:57

  5. Re: Ich lach mich schlapp

    User_x | 03:55


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel