Abo
  • IT-Karriere:

Studie: Zusatzfunktionen am Handy nur wenig gefragt

Mehrzahl der Handybesitzer verwendet viele Funktionen nicht

Der Branchenverband Bitkom hat in einer Umfrage ermittelt, welche Zusatzfunktionen auf dem Handy überhaupt verwendet werden. Die Studie zeigt, dass das Schreiben und Empfangen von SMS die am häufigsten genutzte Zusatzfunktion ist. Die mobile E-Mail-Nutzung fristet dagegen ein Nischendasein.

Artikel veröffentlicht am ,

Nur knapp 55 Prozent der Handybesitzer nutzen die SMS-Funktionen auf ihrem Mobiltelefon. Das bedeutet, dass fast jeder zweite Handybesitzer keine Kurzmitteilungen sendet oder empfängt. In der Studie wurde das Telefonverhalten der Handybesitzer nicht abgefragt, so dass dazu keine Aussage vorliegt. Der Bitkom erklärte Golem.de, es sei davon ausgegangen worden, dass Handybesitzer zu 100 Prozent die Telefonfunktionen verwenden.

Inhalt:
  1. Studie: Zusatzfunktionen am Handy nur wenig gefragt
  2. Studie: Zusatzfunktionen am Handy nur wenig gefragt

Studienergebnisse
Studienergebnisse
Als überraschend kann das Umfrageresultat gelten, dass nur 48 Prozent der Handybenutzer das integrierte Adressbuch einsetzen. Damit mühen sich immer noch mehr als die Hälfte der Befragten damit ab, Telefonnummern am Handy einzutippen. Bei den über 65-Jährigen verwenden sogar nur 15 Prozent das Handyadressbuch. Bei den 14- bis 29-Jährigen steigt der Wert zwar auf 58 Prozent, aber ein großer Teil meidet das integrierte Telefonbuch auch in dieser Altersgruppe.

Die Handykamera verwenden 40 Prozent der Mobiltelelefonbesitzer. Die Mehrheit nutzt die Kamera, die mittlerweile in der Mehrzahl der Geräte integriert ist, also nicht. Wie Fotos weiterverwendet werden, hat die Umfrage nicht ermittelt, erklärte der Bitkom auf Nachfrage.

Studie: Zusatzfunktionen am Handy nur wenig gefragt 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,60€
  3. 27,99€
  4. (-75%) 9,99€

aaaaaaaa 12. Jul 2008

ich hatte vor jahren auch schon tourchscreens, aber am ende wurde immer per stift auf...

borg 09. Jul 2008

Man sollte auch den Sinn des Adressbuchs für einen grossen Teil der Handynutzer...

Bärschweinmann 09. Jul 2008

Das stimmt so nicht. Es kommt viel mehr auf die Methode der Stichprobenziehung an. Wurde...

Andreas Heitmann 08. Jul 2008

...könnte man dazu auch sagen. Denn es ist einfach nicht nachzuvollziehen, warum der...

Nicht eingeloggt 08. Jul 2008

Genau so wirds sein, Doctor Eins.


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
    Projektmanagement
    An der falschen Stelle automatisiert

    Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
      Final Fantasy 7 Remake angespielt
      Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

      E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

      1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
      2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
      3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

        •  /