Abo
  • Services:
Anzeige

Studie: Zusatzfunktionen am Handy nur wenig gefragt

Die Weckfunktion im Mobiltelefon nutzen 37,7 Prozent der Gerätebesitzer und 36,2 Prozent setzen den Kalender zur Terminplanung ein. Abgefragt wurde auch, wie viele ihr Mobiltelefon zum Musikhören verwenden. Dabei wurde aber nicht unterschieden, ob MP3- oder andere Musikdateien abgespielt wurden oder das oftmals in Mobiltelefonen integrierte Radio gehört wurde, hieß es auf Nachfrage. Jedenfalls wird das Handy nur von 19,4 Prozent der Gerätebesitzer als Musikabspieler verwendet.

Auch Handyspiele stehen nicht hoch in der Gunst der Handybesitzer und werden nur von 13,4 Prozent der Befragten genutzt. Noch geringer ist die Quote bei der E-Mail-Nutzung, denn nur 13,2 Prozent der Gerätebesitzer lesen E-Mails auf dem Mobiltelefon. E-Mails auf dem Handy schreiben wollen sogar nur 13 Prozent. Damit fristen E-Mail-Funktionen auf dem Handy weiterhin ein Nischendasein. Bei der Umfrage blieb unberücksichtigt, wie hoch der Anteil der mobilen Webnutzer ist, so dass dazu keine Angaben vorliegen.

Anzeige

In einer Mitteilung des Bitkom heißt es, die SMS-Funktionen werde von Männern häufiger als von Frauen genutzt. Ein genauerer Blick in die Studie zeigt dann aber, dass es hier fast einen Gleichstand gibt, denn 56 Prozent der Männer nutzen SMS auf ihrem Mobiltelefon. Dem steht ein Anteil von 53 Prozent der Frauen gegenüber. Auch beim Spielen auf dem Handy gibt es nahezu einen Gleichstand: Während 14 Prozent der weiblichen Klientel gerne mal am Handy spielt, sind es bei den Männern 13 Prozent.

Deutliche Unterschiede bei den Geschlechtern gibt es allerdings bei der mobilen E-Mail-Nutzung. 18 Prozent der Männer lesen ihre E-Mails auf dem Mobiltelefon, nur 9 Prozent der Frauen tun das. Beim Schreiben von E-Mails ergeben sich vergleichbare Werte: Nur 10 Prozent der Frauen tippen ihre E-Mails auf dem Mobiltelefon, während dies 16 Prozent der männlichen Handybesitzer tun.

Für die repräsentative Studie hat Bitkom die Aris Umfrageforschung beauftragt, die im Juni 2008 insgesamt 1.001 Menschen zu den Nutzergewohnheiten ihres Mobiltelefons befragte. In der Studie wurden keine Gründe genannt, warum die Gerätebesitzer die Handyfunktionen nutzen respektive nicht verwenden.

 Studie: Zusatzfunktionen am Handy nur wenig gefragt

eye home zur Startseite
aaaaaaaa 12. Jul 2008

ich hatte vor jahren auch schon tourchscreens, aber am ende wurde immer per stift auf...

borg 09. Jul 2008

Man sollte auch den Sinn des Adressbuchs für einen grossen Teil der Handynutzer...

Bärschweinmann 09. Jul 2008

Das stimmt so nicht. Es kommt viel mehr auf die Methode der Stichprobenziehung an. Wurde...

Andreas Heitmann 08. Jul 2008

...könnte man dazu auch sagen. Denn es ist einfach nicht nachzuvollziehen, warum der...

Nicht eingeloggt 08. Jul 2008

Genau so wirds sein, Doctor Eins.


eTest-Mobile.de / 15. Jul 2008

Jeder zweite Handy-Besitzer verschickt SMS



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Leadec Management Central Europe BV & Co. KG, Heilbronn
  2. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  3. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart)
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€
  2. 4,99€
  3. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Eine Zwangsbestimmung braucht niemand, aber...

    ArcherV | 07:51

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    ArcherV | 07:50

  3. Re: Standard-Nutzername lautet pi

    GenXRoad | 07:00

  4. Re: Wird doch nix

    Ovaron | 06:00

  5. ADblock Golem

    JoachimUrlaub | 05:22


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel