Abo
  • Services:
Anzeige

Wie Migranten das Internet nutzen

Möglichkeit zum Austausch untereinander

Migranten in Deutschland nutzen das Internet auf vielfältige Weise. Teilweise wird es zur Kontaktpflege mit der Heimat genutzt, teilweise um mit anderen Migranten Probleme zu bewältigen und Anschluss an die neue Heimat zu finden.

Während sich Deutschtürken in Foren über ihren Alltag in Deutschland austauschen, bleiben Deutschrussen über das Netz vor allem mit der Verwandtschaft in Russland in Kontakt. Das sind einige der Ergebnisse, die auf der Tagung "Migration, Internet und Politik. Potenziale für Partizipation, Kommunikation und Integration" am 3. und 4. Juli 2008 thematisiert wurden. Die Veranstaltung fand im Rahmen des von der Fritz-Thyssen-Stiftung geförderten Forschungsprojekts "Politisches Potenzial des Internet" am Institut für Politikwissenschaft der WWU Münster statt.

Anzeige

"Viele Migranten nutzen das Internet, um in der deutschen Öffentlichkeit stärker vertreten zu sein", so Projektleiter Dr. Uwe Hunger vom Institut für Politikwissenschaft. In den konventionellen Medien wie Radio, Fernsehen und Zeitungen sehen sich die Migranten in Deutschland unterrepräsentiert - im Internet haben sie hingegen die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen.

Deutschtürken, die schon in der zweiten oder dritten Generation in Deutschland lebten, schrieben in Foren oft über Deutschland und verwiesen auf deutsche Quellen. Deutschrussen, die erst Anfang der neunziger Jahre in Deutschland angekommen sind, verständigten sich online mit ihren Freunden und Verwandten noch überwiegend auf Russisch und bezögen sich auch eher auf russische Quellen.

Auch in anderen Ländern ist die Mediennutzung der Migranten höchst unterschiedlich. Ein digitaler Graben zieht sich nach Ansicht von Paul Harris von der amerikanischen Augusta State University durch die Migrantengesellschaft in den USA.

Asiaten haben sich gut integriert und nutzen das Internet häufig, lateinamerikanische Einwanderer seien hingegen benachteiligt, weil sie meist nicht über genug Geld verfügten, um sich Computer oder Netzzugang leisten zu können.


eye home zur Startseite
Erzengel 19. Mär 2009

Wer sich bei uns integrieren will und seinen Lebensunterhalt verdient: willkommen! Wer...

averreoes 11. Jul 2008

Bundesregierung will Akademiker aus dem Ausland holen: https://www.golem.de/0807/60906.html

Hol' isch... 08. Jul 2008

http://board.gulli.com/thread/98304-schneewittchen-auf-trkisch/ Und nun noch ein lecker...

hidolf atler 08. Jul 2008

ne nicht in argentinien... youtube.com/watch?v=4KEueJnsu80

denkmal 08. Jul 2008

"[...] voraussetzen, dass sich auch alle Integrieren wollen!" -> DAS Totschlagargument...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. DPD Deutschland GmbH, Großostheim
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. (u. a. Mittelerde Collection 25,97€)
  3. (u. a. Mad Max, Legend of Tarzan, Conjuring 2, San Andreas, Creed)

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Der Nutzer will eigentlich...

    MAD_onna | 06:20

  2. Modernes Denunziantentum

    MAD_onna | 06:17

  3. Re: Und mein Gummibandantrieb hat 800 Km Reichweite

    Michael0712 | 06:16

  4. Re: dass der Akku in 9 Minuten wieder für 200 km...

    matzems | 06:06

  5. Es geht vieles - und das schon seit langer...

    MAD_onna | 05:58


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel