Abo
  • Services:

Frogster-Tochter beantragt Gläubigerschutz

FIP Publishing ist insolvent - Frogster sieht nur "geringe Auswirkungen"

Die Frogster-Tochter FIP Publishing hat Gläubigerschutz beantragt. Auswirkungen auf die Konzernbilanz habe die Insolvenz kaum, so der Berliner Spielepublisher, schließlich seien die wesentlichen Vermögenswerte der Tochter schon längst abgeschrieben oder wertberichtigt worden.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Einschätzung von Dominic Scheve, seit wenigen Wochen Geschäftsführer der FIP Publishing, ist sein Unternehmen insolvent. Folge war ein Antrag auf Gläubigerschutz. Die 100-prozentige Tochter von Frogster Interactive aus Berlin will den Geschäftsbetrieb bis zur Bestellung und den weiteren Dispositionen eines Verwalters aufrechterhalten.

Stellenmarkt
  1. BEUMER Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. GEYER ELECTRONIC, Gräfelfing Raum München

Die Holding Frogster Interactive erwartet in einer Pressemitteilung nur "geringe Auswirkungen" auf die Konzernbilanz. Das Minus sei geschätzt sechsstellig, allerdings seien die wesentlichen Vermögenswerte der Tochter bereits 2007 abgeschrieben oder wertberichtigt worden. Außerdem habe man sowieso nicht mit einem Beitrag zu den Erträgen gerechnet, die der Vorstand künftig aus dem Geschäft mit MMOGs erwartet.

Die FIP Publishing war ursprünglich gegründet worden, um das ausgegliederte Geschäft mit konventionellen PC-Spielen zu betreiben, während sich Frogster um Onlinespiele kümmern möchte. Derzeit betreibt Frogster das MMOG Bounty Bay Online, im Herbst 2008 soll das Onlinerollenspiel The Chronicles of Spellborn fertig werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,44€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 1,29€
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Butter 07. Jul 2008

Oder wurde FIP Publishing durchgefroscht?


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
    3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

      •  /