Abo
  • Services:

Informationen zu Operation Flashpoint 2: Dragon Rising

Operation Flashpoint 2: Dragon Rising
Operation Flashpoint 2: Dragon Rising
Eines der Highlights soll die Insel selbst werden. Sie ist rund 220 Quadratkilometer groß und bietet enorm viel Abwechslung. Es gibt sandige Küstenlinien, Wälder, Dörfer, Felstäler und lauschige, grasbewachsene Hügel sowie einen kleinen Vulkan. Um in dem riesigen Terrain voranzukommen, kann der Spieler mit seinen Einheiten in rund 30 Vehikel klettern. Im Angebot sind sowohl Jeeps und Lastwagen wie unterschiedliche Panzer und Helikopter in vielfältigen Ausführungen. Die Fahr- und Flugzeuge sollen sich weitgehend realistisch verhalten und beispielsweise im Schlamm verdrecken, was sowohl sichtbar wie spürbar ist.

Operation Flashpoint 2: Dragon Rising
Operation Flashpoint 2: Dragon Rising
Auch sonst soll sich das Spiel so realistisch wie möglich anfühlen. Die künstliche Intelligenz soll Freund wie Feind ein weitgehend dynamisches Vorgehen erlauben - also ohne vorgegebene, starre Skrips. Die Soldaten verwenden echte Militärtaktiken, außerdem kann der Spieler in vielen Missionen seine Mannen als Kommandant mithilfe einer Karte steuern, die dezent an Strategiespiele erinnert. Realismus spielt aber auch in anderer Hinsicht eine große Rolle: Ein Großteil der Insel von Operation Flashpoint 2 kann dauerhaft zerstört werden. Und wer selbst eine Kugel fängt, beißt je nach Geschoss mehr oder weniger sofort ins Gras von Skira.

 Informationen zu Operation Flashpoint 2: Dragon Rising
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (aktuell günstigster 27"-Monitor mit 144 Hz und WQHD)
  2. (u. a. Dragon's Dogma: Dark Arisen für 6,66€ und Disciples III Gold für 1,49€)
  3. für 134,98€/176,98€ (Bestpreise!)
  4. 19,99€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 31,49€)

Basileus 15. Jul 2008

War Operation Flashpoint 1 nicht ein Spiel, indem man den Kampagnenmodus nicht anzurühren...

geraubkopiert 09. Jul 2008

Mach das mal. Danke fürs Betatesten. Trottel

Pitr 08. Jul 2008

Ich werde ganz sicher kein Spiel von denen mehr mit der Kneifzange anfassen, bevor es...

SHUTUPCM 08. Jul 2008

Ganz genau! CM bringt Arcade Spiele mit Realismus hat das nichts zu tun! OFP 1 und Arma...

SHUTUPCM 08. Jul 2008

BTW jeder der das Spiel und den Vorgänger kannte, wusste das man sich auf BIS verlassen...


Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Youtube Music im Test: Neuer Musikstreamingdienst ist unfertig, hat aber Potenzial
Youtube Music im Test
Neuer Musikstreamingdienst ist unfertig, hat aber Potenzial

Play Musik hat Google nicht den erhofften Erfolg gebracht. Nun versucht es der Anbieter mit einer Neuausrichtung und integriert die Inhalte des Musikstreamingdienstes in Youtube. Wir sind beim Ausprobieren von Youtube Music auf sonderbare Beschränkungen gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Spotify-Konkurrent Youtube Music startet Gratis-Musikstreaming in Deutschland

Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. EU-Urheberrechtsreform Wie die Affen auf der Schreibmaschine
  3. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen

    •  /