Abo
  • Services:

Informationen zu Operation Flashpoint 2: Dragon Rising

Operation Flashpoint 2: Dragon Rising
Operation Flashpoint 2: Dragon Rising
Eines der Highlights soll die Insel selbst werden. Sie ist rund 220 Quadratkilometer groß und bietet enorm viel Abwechslung. Es gibt sandige Küstenlinien, Wälder, Dörfer, Felstäler und lauschige, grasbewachsene Hügel sowie einen kleinen Vulkan. Um in dem riesigen Terrain voranzukommen, kann der Spieler mit seinen Einheiten in rund 30 Vehikel klettern. Im Angebot sind sowohl Jeeps und Lastwagen wie unterschiedliche Panzer und Helikopter in vielfältigen Ausführungen. Die Fahr- und Flugzeuge sollen sich weitgehend realistisch verhalten und beispielsweise im Schlamm verdrecken, was sowohl sichtbar wie spürbar ist.

Operation Flashpoint 2: Dragon Rising
Operation Flashpoint 2: Dragon Rising
Auch sonst soll sich das Spiel so realistisch wie möglich anfühlen. Die künstliche Intelligenz soll Freund wie Feind ein weitgehend dynamisches Vorgehen erlauben - also ohne vorgegebene, starre Skrips. Die Soldaten verwenden echte Militärtaktiken, außerdem kann der Spieler in vielen Missionen seine Mannen als Kommandant mithilfe einer Karte steuern, die dezent an Strategiespiele erinnert. Realismus spielt aber auch in anderer Hinsicht eine große Rolle: Ein Großteil der Insel von Operation Flashpoint 2 kann dauerhaft zerstört werden. Und wer selbst eine Kugel fängt, beißt je nach Geschoss mehr oder weniger sofort ins Gras von Skira.

 Informationen zu Operation Flashpoint 2: Dragon Rising
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 55€ + 1,99€ Versand
  2. 55€ + 1,99€ Versand
  3. (aktuell u. a. QPAD DX-5 Maus 9,99€, NZXT Kraken X62 AM4 ready, Wasserkühlung 139,90€)
  4. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Basileus 15. Jul 2008

War Operation Flashpoint 1 nicht ein Spiel, indem man den Kampagnenmodus nicht anzurühren...

geraubkopiert 09. Jul 2008

Mach das mal. Danke fürs Betatesten. Trottel

Pitr 08. Jul 2008

Ich werde ganz sicher kein Spiel von denen mehr mit der Kneifzange anfassen, bevor es...

SHUTUPCM 08. Jul 2008

Ganz genau! CM bringt Arcade Spiele mit Realismus hat das nichts zu tun! OFP 1 und Arma...

SHUTUPCM 08. Jul 2008

BTW jeder der das Spiel und den Vorgänger kannte, wusste das man sich auf BIS verlassen...


Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /