Abo
  • Services:

Neue Gentoo-Version veröffentlicht

Noch keine Live-DVDs verfügbar

Gentoo Linux 2008.0 ist fertig. Die Veröffentlichung hatte sich durch projektinterne Probleme lange verzögert. Unter anderem wird ein überarbeiteter Installer eingesetzt, mit sich die Linux-Distribution ohne Netzwerkverbindung einrichten lässt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Der Installer kann jetzt die Pakete und den Ebuild-Tree von der Live-CD verwenden, so dass bei der Installation keine Verbindung zum Internet nötig ist. Die Basis des Systems bildet nun der Linux-Kernel 2.6.24, womit für entsprechend erweiterte Hardware-Unterstützung gesorgt wird.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, München
  2. Bosch Gruppe, Wernau (Neckar)

Auf den neuen Live-CDs wird Xfce anstatt Gnome als Oberfläche eingesetzt, was Speicherplatz spart. Bei der Installation lassen sich natürlich auch weiterhin andere Oberflächen aus dem Quelltext übersetzen. GCC liegt in der Version 4.1.2 bei, die Glibc in der Version 2.6.1. Das Portage-System wurde ebenfalls aktualisiert. Portage erstellt direkt aus den Quellpaketen Binärpakete.

Die Veröffentlichung einer neuen Gentoo-Version bezieht sich damit auch hauptsächlich auf die aktualisierten Installationsmedien. Vorhandene Installationen können ständig über das Portage-System auf dem aktuellen Stand gehalten werden.

Installations- und Live-CDs stehen auf der Projektseite zum Download bereit. Live-DVDs gibt es noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,95€
  2. 34,99€ (erscheint am 14.02.)
  3. 32,99€
  4. (u. a. Life is Strange Complete Season 3,99€, Deus Ex: Mankind Divided 4,49€)

Hellcat 08. Jul 2008

Aber erst musste man auf die Stegplanke treten, damit die Möwe hochkatapultiert wird und...

Heul doch :-P 07. Jul 2008

gnomefresser flennte: Taktischer Rückzug nach Art der Trolle. Das kennt man ja *lol*

Geht sehr wohl 07. Jul 2008

schau mal hier: http://gentoo-wiki.com/HOWTO_MadWifi_Install und da es nicht im...

Hui Buh 07. Jul 2008

Ja, das Geile an der minimal install ist halt auch wirklich, dass es voellig irrelevant...


Folgen Sie uns
       


Super Tux Kart im LAN angespielt

Super Tux Kart läuft jetzt auch im LAN und WAN.

Super Tux Kart im LAN angespielt Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Chromebook Spin 13 im Alltagstest: Tolles Notebook mit Software-Bremse
Chromebook Spin 13 im Alltagstest
Tolles Notebook mit Software-Bremse

Bei Chromebooks denken viele an billige, knarzende Laptops - das Spin 13 von Acer ist anders. Wir haben es einen Monat lang verwendet - und uns am Ende gefragt, ob der veranschlagte Preis für ein Notebook mit Chrome OS wirklich gerechtfertigt ist.
Ein Test von Tobias Költzsch


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

      •  /