Playstation 3 kostet Sony Milliarden

Handelsblatt: Sony steuert auf eine Katastrophe zu

Der japanische Unterhaltungskonzern Sony gerät durch Playstation 3 in heftige Turbulenzen: Sony beziffert die bisherigen Verluste der Spielekonsole auf 3,3 Milliarden US-Dollar. Es bestehe die Gefahr, dass diese Investitionen nicht zurückfließen und das die Profitabilität des gesamten Konzerns signifikant negativ beeinflusse.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Angaben zu den Verlusten bei der Playstation 3 stammen aus einer Börsenpflichtmeldung vom 23. Juni 2008.

Stellenmarkt
  1. Application Manager (m/w/d)
    LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Server- / Virtualisierungsadministrato- r/-in (m/w/d)
    Kreisausschuss Wetteraukreis, Friedberg
Detailsuche

Gegenüber dem Handelsblatt sagte David Cole vom Marktforschungsinstitut DFC Intelligence dazu, es sei selbst dann unwahrscheinlich, dass Sony die erlittenen Verluste je ausgleiche, wenn das Gerät in die Gewinnzone komme. Sony steuert damit laut Handelsblatt auf eine Katastrophe zu: Die Spielesparte gilt traditionell als Goldesel des Konzerns. Obwohl sie mit rund 8,5 Milliarden US-Dollar nur rund zwölf Prozent zum Gesamtumsatz des Elektronikgiganten beisteuere, habe sie über Jahre bis zu 60 Prozent zum Betriebsergebnis beigetragen. Der Spielebereich habe für hohe Renditen gesorgt, während Sony mit seinen Fernsehern und DVD-Playern, der angeschlagenen Musiksparte und dem Filmgeschäft oft am Rande der Wirtschaftlichkeit arbeitete.

Riesige Verluste mit der Playstation 3 bringen deshalb laut dem Wirtschaftsmagazin den ganzen Konzern ins Wanken. Sony-Chef Howard Stringer habe die Profitabilitätskurve der Playstation 3 vor Kurzem als "leicht katastrophal" bezeichnet.

Bei Microsoft sieht die Bilanz laut Handelsblatt noch schlechter aus. Auch hier sorge die Spielesparte für rund zwölf Prozent vom Gesamtumsatz und niederschmetternde Verluste. Zwischen der Einführung der Xbox im Jahre 2002 und Ende 2007 habe der Konzern mehr als sieben Milliarden US-Dollar versenkt. Trotzdem macht auch Microsoft weiter und liefert sich mit Sony ein hartes Wettrennen um Marktanteile.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


hermse 04. Sep 2008

Siehe: https://www.golem.de/0805/59678.html Was soll ich denn nun bitte glauben??? Könnte...

Fluffy Jones 05. Aug 2008

Dann hat dein Bekannte leider keine Ahnung, schlechtes Equipment oder nen gravierenden...

ApKi 11. Jul 2008

Wisst ihr, PC-Fanboys sind so, als würde man einen Nintendo-, einen Sony- UND einen...

Ihr Deppen 09. Jul 2008

Nieder mit den Japsen, es lebe die Wii! *g* LOL



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Next Generation wird 35
Der Goldstandard für Star Trek

Mit Next Generation wollte Paramount den Erfolg der ursprünglichen Star-Trek-Serie nutzen - und schuf dabei eine, die das Original am Ende überstrahlte.
Von Tobias Költzsch

Next Generation wird 35: Der Goldstandard für Star Trek
Artikel
  1. Berufsschule für die IT-Branche: Leider nicht mal ausreichend
    Berufsschule für die IT-Branche
    Leider nicht mal "ausreichend"

    Lehrmaterial wie aus einem Schüleralbtraum, ein veralteter Rahmenlehrplan und nette Lehrer, denen aber die Praxis fehlt - mein Fazit aus drei Jahren als Berufsschullehrer.
    Ein Erfahrungsbericht von Rene Koch

  2. Vorratsdatenspeicherung: CDU/CSU wollen IP-Adressen sechs Monate lang speichern
    Vorratsdatenspeicherung
    CDU/CSU wollen IP-Adressen sechs Monate lang speichern

    Die Unionsfraktion setzt weiterhin auf eine Vorratsdatenspeicherung von IP-Adressen. Quick-Freeze sei eine "Nebelkerze".

  3. Apple Macbook Pro bei Amazon mit 650 Euro Rabatt
     
    Apple Macbook Pro bei Amazon mit 650 Euro Rabatt

    Bei Amazon gibt es gerade einige Macbooks zu besonders attraktiven Konditionen. Besonders ein Macbook Pro ist deutlich im Preis gesenkt.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn Technik-Booster • Viewsonic Curved 27" FHD 240 Hz günstig wie nie: 179,90€ • MindStar (Gigabyte RTX 3060 Ti 499€, ASRock RX 6800 579€) • AMD Ryzen 7000 jetzt bestellbar • Alternate (Kingston Fury DDR5-5600 16GB 96,90€) [Werbung]
    •  /