Abo
  • Services:

Acers Netbook "Aspire One" noch im Juli ab 329 Euro

Mini-Notebook mit Atom-Prozessor kommt auf den deutschen Markt

In gleich drei Ausstattungsvarianten und mit drei verschiedenen Farben will Acer sein erstes Netbook auf den deutschen Markt bringen. Das erst zur Computex im Juni 2008 angekündigte Gerät mit 8,9-Zoll-Display kostet in der kleinsten Ausstattung mit Linux 329 Euro, die üppigere Windows-Version kommt auf 399 Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Aspire One dürfte damit das zweite Mini-Notebook mit Atom-Prozessor nach dem bei Aldi schnell ausverkauften Medion Akoya Mini E1210 auf dem deutschen Markt werden. Ebenso wie das Aldi-Netbook ist es mit Atom-Prozessor N270 bei 1,6 GHz und dem Chipsatz 945GSE samt integrierter Grafik ausgestattet. Diese Kombination ist nach ersten Benchmarks ungefähr so schnell wie ein Celeron bei 900 MHz, nimmt aber deutlich weniger elektrische Leistung auf.

Inhalt:
  1. Acers Netbook "Aspire One" noch im Juli ab 329 Euro
  2. Acers Netbook "Aspire One" noch im Juli ab 329 Euro

Acer Aspire One
Acer Aspire One
Daher will Acer seine Netbooks auch nur mit einem 3-Zellen-Akku von 2.200 Milliampere-Stunden (mAh) ausstatten. Da das Display bei allen Modellen des Aspire One statt 10,2 Zoll wie beim Aldi-Netbook nur 8,9 Zoll bei 1.024 x 600 Pixeln in der Diagonalen misst, könnte die Laufzeit bei diesem Gerät etwas besser ausfallen. Optional ist auch ein 6-Zellen-Akku mit 5.600 mAh erhältlich, dessen Preis aber noch nicht feststeht. Für die Modellvariante mit SSD gibt Acer eine Laufzeit von rund drei Stunden mit dem kleinen Akku an, steckt der große Stromspeicher in einem Modell mit Festplatte, sollen es sieben Stunden sein. Das Display ist mit LEDs beleuchtet und soll mit 180 Candela pro Quadratmeter für diese Klasse recht hell ausfallen.

Card-Reader und Kensington-Lock
Card-Reader und Kensington-Lock
Die kleinste Ausführung ist mit 512 MByte DDR2-533-Speicher, 8-GByte SSD und Linpus-Linux stark abgespeckt, kostet aber laut Acer auch nur 329 Euro. Dabei bleibt ein Slot für SO-DIMMs frei, die 512 MByte sind fest auf dem Mainboard verlötet. Das Netbook ist also leicht aufrüstbar. In dieser Konfiguration wiegt es zudem samt 3-Zellen-Akku nur 995 Gramm.

Acers Netbook "Aspire One" noch im Juli ab 329 Euro 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

lea kati 01. Sep 2008

ich habe keine ahnung sry ...aber ich finde die bilder echt tool $$$________________...

Salz 17. Jul 2008

Mehr machen die meisten doch ohnehin nicht mit ihrem Rechner.

böfflamott 08. Jul 2008

find ich super. den schwarz/silbernen einheitsbrei kann ich nichtmehr sehen. apple hat...

Kenner 07. Jul 2008

Wow, das wär ja was! DAnke für den Tip!

Timster 07. Jul 2008

Super, danke für die Info!


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /