• IT-Karriere:
  • Services:

Satelliten-Internet-Reseller StarDSL und Yato bündeln Kräfte

Yato-Kunden werden von StarDSL übernommen

Mit StarDSL und Yato haben sich zwei Reseller für Astras Satelliten-Internetanbindung verbündet. Unter der Leitung von Star DSL werden bestehenden Kunden- und Vertriebskanäle zusammengeführt.

Artikel veröffentlicht am ,

StarDSL-Geschäftsführer Konrad Hill beschreibt das DSL-Internet via Satellit als Wachstumsmarkt. "Vor allem für strukturschwache Regionen hat Breitband-Internet einen wesentlich größeren Einfluss auf die Entwicklung als jede andere Infrastruktur. Derzeit haben rund vier bis fünf Millionen Haushalte und Tausende von Unternehmen keine DSL-Anbindung, weil bei ihnen immer noch kein Breitbandkabel liegt", so Hill in einer Pressemitteilung. Allerdings stehen StarDSL und Yato dabei in Konkurrenz zur Telekom, erst vor Kurzem musste StarDSL auf den Preisdruck des Marktführers reagieren und sein Satelliten-Internet-Angebot günstiger machen.

Stellenmarkt
  1. ip&more GmbH, München, Ismaning
  2. Deutsche Bahn AG, Berlin, Frankfurt (Main)

Durch die Bündelung der Aktivitäten hofft Hill die strategische Position im Kampf um die Marktführerschaft ausbauen können. Hills ehrgeiziges Ziel: "Wir wollen StarDSL als Marktführer etablieren."

Die Zusammenlegung soll für Kunden eine bessere Service-Qualität mit sich bringen. Yato-Geschäftsführer Roberto Blickhan dazu: "Unsere Kunden können sich jetzt auch an die kostenlose StarDSL-Hotline wenden."

Blickhan wird Ende Juli 2008 - nach der Integration der Yato-Kunden und Partner in die Organisation von StarDSL - als Geschäftsführer der Yato Deutschland GmbH ausscheiden, ihr aber als Gesellschafter verbunden bleiben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 42,49€, Killing Floor für 3,99€, Alien Spidy für 2...
  2. (Lenovo Smart Tab P10 für 149€ - Vergleichspreise ab 259€)
  3. gratis (bis 7. April, 18 Uhr)

Gesichtsmonster 07. Jul 2008

Wir haben unser Geschäft in einem nichtversorgten Gebiet. Ganz froh sind wir darüber das...


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
    •  /