Abo
  • Services:
Anzeige

Berliner Hochschule bietet Sommerkurse für Spielentwickler

Seminarreihe "Breakout" an der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft

Die Berliner Fachhochschule bietet im August 2008 eine Summerschool zum Thema "Entwicklung von Computerspielen" an. In sechs Seminaren wird der Prozess der Entwicklung eines Spiels von der Grundidee bis zur Qualitätssicherung verfolgt. Teilnehmen können Beschäftigte der Medienbranche und Absolventen von Medienstudiengängen.

Zum zweiten Mal bietet die Fachhochschule für Technik und Wirtschaft (FHTW) in Berlin eine Seminarreihe zur Entwicklung von Computerspielen an. Unter dem Motto "Breakout Computerspiele" findet vom 4. bis 15. August 2008 eine Summerschool mit insgesamt sechs Seminaren statt, die Know-how für die Entwicklung von Computerspielen vermitteln. Die Veranstaltungen sind für Beschäftigte der Medienbranche und für Absolventen von Medienstudiengängen gedacht, die sich auf die Entwicklung von Computerspielen spezialisieren wollen.

Anzeige

Die Seminare verfolgen den Prozess der Entwicklung eines Computerspieles von der Spielidee über das Characterdesign, Motion-Capturing, die Programmierung von künstlicher Intelligenz bis hin zur Qualitätssicherung. Teilnehmer können alle sechs Veranstaltungen besuchen oder einzelne Themengebiete auswählen. Die Seminare sollen von renommierten und praxiserfahrenen Vertretern der Computerspieleindustrie durchgeführt werden, die fachliche Betreuung liegt bei den FHTW-Hochschullehrern Carsten Busch und Thomas Bremer. Pro Seminar ist ein Selbstkostenbeitrag von 50 Euro fällig. Elektronische Anmeldungen werden auf der offiziellen Info-Seite entgegen genommen.


eye home zur Startseite
Crack 07. Jul 2008

Also mal ehrlich, ein Buch kaufen ist gut und schön, aber wenn ich mir die Inhalte und...

GrinderFX 05. Jul 2008

Naja mittlerweile nicht wirklich. Demos kommen aus der mode, weil man ja sofort merken...

Schnick0r 04. Jul 2008

Praktisch Software-Engineering für Fortgeschrittene..

FF8 04. Jul 2008

...und eine heimliche Durchsuchung aus Bayern!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Essen
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Angebote aus den Bereichen Games, Konsolen, TV, Film, Computer)
  2. 59,90€ statt 69,90€
  3. 299,00€ statt 399,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  2. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern
  3. Mobileye Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

  1. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    madMatt | 01:30

  2. Re: 1,50 ¤ / Spiel - bei Sky 0,90 ¤ / Spiel

    MostBlunted | 01:26

  3. Re: Hört sich für mich wie eine riesen...

    Technik Schaf | 01:09

  4. Re: Bei Amazon = 60 Euro im Jahr, sonst 30 Euro?!

    motzerator | 01:05

  5. Re: Wieso immer leichter und dünner?

    dxp | 01:02


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel