Abo
  • Services:

Eagle-I: Sonnenbrille mit integrierter Videokamera

Filmaufnahmen dürfen maximal zwei Stunden dauern

Für Extrem-Sportler und Video-Blogger bringt Banana Factory eine Sonnenbrille mit integrierter Videokamera auf den Markt. Eagle-I - zu deutsch Adlerauge - soll völlig unauffällig bis zu zweistündige Videos aufnehmen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Eage-I
Eage-I
Die Eagle-I nimmt über eine im Vergleich zu manch anderen Kamerabrillen eher unauffällige Linse in der Mitte der Brille bis zu zweistündige Videos im 3GP-Format auf. Die Kamera bietet einen 1/3 Zoll CMOS-Sensor, eine Anfangsblendeöffnung von F3,6 und der Aufnahmewinkel beträgt 52 Grad. Die Videokamera nimmt dabei sowohl Ton als auch Bilder mit einer horizontalen Auflösung von 380 TV-Linien auf.

Stellenmarkt
  1. Bundesinstitut für Risikobewertung, Berlin
  2. Stuttgarter Straßenbahnen AG, Stuttgart

Eage-I
Eage-I
Mit der mitgelieferten Software lässt sich die aufgenommene 3GP-Datei in ein MPEG4-Video konvertieren und damit auf die gängigen Video-Plattformen wie Youtube, myVideo oder clipfish hochladen.

Aufnehmen kann die Kamera jedoch nur, wenn sie mit dem mitgelieferten MP4-Player verbunden ist, da dieser als Speichermedium dient. Der interne Speicher beläuft sich auf 512 MByte, die per SD-Karte noch um bis zu einem bescheidenen GByte erweitert werden können.

Über den Player lassen sich die Filme auf dem 2,5 Zoll großen TFT-OLED mit bis zu 262.144 Farben anschließend auch ansehen oder per TV-Ausgang auf den Fernseher übertragen. Die Auflösung der Videos beträgt allerdings nur 320 x 240 Pixel bei 25 Bildern pro Sekunde. Töne werden als wav-Datei gespeichert.

Auf dem Player sind zudem einige Spiele vorinstalliert. Weiter sind eine Diktierfunktion, ein Taschenrechner, ein Notepad und ein Wörterbuch in den Player integriert. Ferner soll das Gerät auch E-Books darstellen können.

Videos werden vom Player in den Formaten MPEG-1, -2 oder -4 und AVI mit entsprechenden Codecs abgespielt, Musik als MP3-, WMA-, ADPCM- oder PCM-Datei wiedergegeben, die Bitrate beträgt hierbei 32 - 320 Kbps. Auch Fotos kann man auf dem MP4-Player ansehen, sofern sie als JPEG-Datei vorliegen. Der Player verfügt über einen 3,5 Millimeter-Klinkenanschluss für Standardkopfhörer. Per USB kann das Gerät Daten mit dem PC austauschen.

Der Player misst 60 x 90 x 18 mm, zur Größe der Sonnenbrille liegen keine Angaben vor. Zum Lieferumfang gehören neben der Eagle-I-Brille und dem Eagle-I-Player ein Ladekabel, Kopfhörer, ein Videokabel, ein USB-Kabel, ein Netzteil, Software sowie drei Brillengläser-Paare. Das Eagle-I soll im Juli 2008 für 399 Euro auf den Markt kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 499€
  2. 164,90€ + Versand
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

quantor 07. Jul 2008

Hmmm, ich hatte vor 2 Wochen genau dieses System als Testmodell zur Verfügung. Mein...

Mike the wanderer 07. Jul 2008

http://www.instructables.com/id/Covert-Spy-Sunglasses/ das sollte eigentlich jeder in...

:-) 05. Jul 2008

Der Begriff "Auflösung" geht davon aus, dass zu jeder Linie auch ein gleichbreiter...

SchwarzerRiese 05. Jul 2008

Hi! Wenn du ne Kamera für sowas suchst dann würde ich das Geld an deiner Stelle lieber...

TheRealKillerCat 05. Jul 2008

www.thinkgeek.com/elektronics/cameras/a0f3/ Nur Photos, aber billiger.


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /