Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft Equipt - Office im Abonnement

Für Deutschland ist das Angebot bisher nicht geplant

In den USA bietet Microsoft ein Paket aus Office und Windows Live OneCare zum Abonnement an. Was zuvor unter dem Codenamen Albany getestet wurde, gibt es in den USA als Microsoft Equipt bald regulär für Endkunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter dem Namen Microsoft Equipt wird das Abonnement für jährlich 69,99 US-Dollar angeboten. Dafür bekommt der Kunde Microsoft Office Home und Student 2007, enthalten sind Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Mit Windows Live OneCare ist auch ein Sicherheitspaket für Windows Vista dabei, das unter anderem Viren-, Spyware- und Phishing-Schutz sowie eine Firewall umfasst. Windows-Live-basierte Dienste wie Windows Live Mail, Windows Live Messenger und Windows Live Photo Gallery sind ebenso dabei wie Office Live Workspace. Letzteres dient zur gemeinsamen Arbeit über das Internet.

Stellenmarkt
  1. GEOMAGIC GmbH, Leipzig
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Jedes Equipt-Abonnement erlaubt die Nutzung der Software und der Dienste auf bis zu drei Heimrechnern. Damit richtet sich das Paket vor allem an Familien und Besitzer mehrerer PCs. Sobald eine neue Version von Office oder Windows Live OneCare veröffentlicht wird, erhalten Kunden diese im Rahmen ihres Microsoft-Equipt-Abonnements. Der Verkauf startet in den USA ab Mitte Juli 2008 in rund 700 Niederlassungen der Elektronikmarktkette Circuit City.

Auf Nachfrage bei Microsoft erfuhr Golem.de, dass "Equipt derzeit für Deutschland nicht geplant ist".



Anzeige
Top-Angebote
  1. 337,00€
  2. 69,99€ (Release am 25. Oktober)
  3. 39,99€ (Release am 3. Dezember)
  4. (aktuell u. a. Corsair Glaive RGB Gaming-Maus für 32,99€, Microsoft Office 365 Home 1 Jahr für...

N17 07. Jul 2008

Die Sache ist doch die, dass du jede neue Version (die frisch raus teurer als 90€ sind...

Besserwisserbes... 04. Jul 2008

Doch kann man. Windows Live One Care usw. gibts fast überall.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019)

Das Galaxy Fold scheint gerettet: Samsungs Verbesserungen zahlen sich aus, wie unser erster Test des Gerätes zeigt.

Samsung Galaxy Fold - Hands on (Ifa 2019) Video aufrufen
WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /