Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft Equipt - Office im Abonnement

Für Deutschland ist das Angebot bisher nicht geplant

In den USA bietet Microsoft ein Paket aus Office und Windows Live OneCare zum Abonnement an. Was zuvor unter dem Codenamen Albany getestet wurde, gibt es in den USA als Microsoft Equipt bald regulär für Endkunden.

Unter dem Namen Microsoft Equipt wird das Abonnement für jährlich 69,99 US-Dollar angeboten. Dafür bekommt der Kunde Microsoft Office Home und Student 2007, enthalten sind Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Mit Windows Live OneCare ist auch ein Sicherheitspaket für Windows Vista dabei, das unter anderem Viren-, Spyware- und Phishing-Schutz sowie eine Firewall umfasst. Windows-Live-basierte Dienste wie Windows Live Mail, Windows Live Messenger und Windows Live Photo Gallery sind ebenso dabei wie Office Live Workspace. Letzteres dient zur gemeinsamen Arbeit über das Internet.

Anzeige

Jedes Equipt-Abonnement erlaubt die Nutzung der Software und der Dienste auf bis zu drei Heimrechnern. Damit richtet sich das Paket vor allem an Familien und Besitzer mehrerer PCs. Sobald eine neue Version von Office oder Windows Live OneCare veröffentlicht wird, erhalten Kunden diese im Rahmen ihres Microsoft-Equipt-Abonnements. Der Verkauf startet in den USA ab Mitte Juli 2008 in rund 700 Niederlassungen der Elektronikmarktkette Circuit City.

Auf Nachfrage bei Microsoft erfuhr Golem.de, dass "Equipt derzeit für Deutschland nicht geplant ist".


eye home zur Startseite
N17 07. Jul 2008

Die Sache ist doch die, dass du jede neue Version (die frisch raus teurer als 90€ sind...

Besserwisserbes... 04. Jul 2008

Doch kann man. Windows Live One Care usw. gibts fast überall.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ista Deutschland GmbH, Essen
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Volkswagen AG, Wolfsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 5,99€ Versand
  2. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  2. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  3. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  4. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  5. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  6. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  7. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  8. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  9. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  10. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Was ich denk und was ich tu ...

    JTR | 15:46

  2. Re: Letzteres also Reichweite x4?

    keböb | 15:45

  3. Was passiert wenn der nachträglich patentiert?

    mambokurt | 15:45

  4. Re: Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    textless | 15:45

  5. Re: Erzähle nicht so einen Quatsch

    JTR | 15:43


  1. 15:33

  2. 15:07

  3. 14:52

  4. 14:37

  5. 12:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel