Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft Equipt - Office im Abonnement

Für Deutschland ist das Angebot bisher nicht geplant

In den USA bietet Microsoft ein Paket aus Office und Windows Live OneCare zum Abonnement an. Was zuvor unter dem Codenamen Albany getestet wurde, gibt es in den USA als Microsoft Equipt bald regulär für Endkunden.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter dem Namen Microsoft Equipt wird das Abonnement für jährlich 69,99 US-Dollar angeboten. Dafür bekommt der Kunde Microsoft Office Home und Student 2007, enthalten sind Word, Excel, PowerPoint und OneNote. Mit Windows Live OneCare ist auch ein Sicherheitspaket für Windows Vista dabei, das unter anderem Viren-, Spyware- und Phishing-Schutz sowie eine Firewall umfasst. Windows-Live-basierte Dienste wie Windows Live Mail, Windows Live Messenger und Windows Live Photo Gallery sind ebenso dabei wie Office Live Workspace. Letzteres dient zur gemeinsamen Arbeit über das Internet.

Stellenmarkt
  1. telent GmbH, deutschlandweit
  2. Personalwerk Holding GmbH, Karben, Wiesbaden

Jedes Equipt-Abonnement erlaubt die Nutzung der Software und der Dienste auf bis zu drei Heimrechnern. Damit richtet sich das Paket vor allem an Familien und Besitzer mehrerer PCs. Sobald eine neue Version von Office oder Windows Live OneCare veröffentlicht wird, erhalten Kunden diese im Rahmen ihres Microsoft-Equipt-Abonnements. Der Verkauf startet in den USA ab Mitte Juli 2008 in rund 700 Niederlassungen der Elektronikmarktkette Circuit City.

Auf Nachfrage bei Microsoft erfuhr Golem.de, dass "Equipt derzeit für Deutschland nicht geplant ist".



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

N17 07. Jul 2008

Die Sache ist doch die, dass du jede neue Version (die frisch raus teurer als 90€ sind...

Besserwisserbes... 04. Jul 2008

Doch kann man. Windows Live One Care usw. gibts fast überall.


Folgen Sie uns
       


Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019)

Wir haben den Move ausprobiert, Sonos' ersten Lautsprecher mit Akku, Bluetooth-Zuspielung und Auto-Trueplay.

Sonos Move ausprobiert (Ifa 2019) Video aufrufen
Golem Akademie: Von wegen rechtsfreier Raum!
Golem Akademie
Von wegen rechtsfreier Raum!

Webdesigner, Entwickler und IT-Projektmanager müssen beim Aufbau und Betrieb einer Website Vorschriften aus ganz verschiedenen Rechtsgebieten mitbedenken, um Ärger zu vermeiden. In unserem neuen eintägigen Workshop in Berlin erklären wir, welche - und wo die Risiken lauern.

  1. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  2. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Developer (w/m/d)

Borderlands 3 im Test: Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen
Borderlands 3 im Test
Wer im Irrenhaus sitzt, soll mit Granaten werfen

Bloß nicht den Finger vom Abzug nehmen und das Grinsen nicht vergessen: Borderlands 3 ist wieder einmal ein wahnsinnig spaßiger Shooter, dessen Figuren am Rande des Irrsinns agieren. Gearbox hat es zudem geschafft, den Spielfluss trotz der lahmen Hauptbösewichte noch weiter zu verbessern.
Ein Test von Oliver Nickel und Marc Sauter

  1. Gearbox Borderlands 3 startet mit vielen Bugs und Lags
  2. Borderlands 3 angespielt Action auf dem Opferpfad
  3. Shoot-Looter Borderlands 3 zeigt eine Stunde Spielinhalt

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

    •  /