• IT-Karriere:
  • Services:

Telekom fischt mit im Markt der Browsergames

Spiele-Shoppingportal Gamesload eröffnet Angelsimulation "Uferhelden"

Angeln mit der Telekom: Das Unternehmen steigt in den boomenden Markt der Browsergames ein. Die Spieletochter Gamesload betreibt ab sofort ihre erstes Onlinespiel namens "Uferhelden", das ohne vorherigen Download eines Clients direkt im Webbrowser gespielt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Uferhelden
Uferhelden
In Uferhelden werfen Spieler direkt im Browser ihre Angel aus, um möglichst viele dicke Fische an Land ziehen zu können. Es ist das erste Browsergame der Telekom-Tochter Gamesload, die ihr Geld sonst vor allem mit dem digitalen Vertrieb kommerzieller Computerspiele verdient. Um in Uferhelden antreten zu können, muss der Spieler über einen kostenlosen Gamesload-Account verfügen. Das Basisspiel ist ebenfalls kostenlos. Wer ganz einsteigen möchte, muss allerdings virtuelle Muscheln kaufen, die es ab 3,95 Euro für 60 Stück gibt.

Uferhelden ist gemeinsam mit dem Entwicklerstudio Limbic Entertainment aus Langen (bei Frankfurt/Main) entstanden. Gamesload plant, das Portfolio an Browserspielen laufend weiter auszubauen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)
  2. 36,99€
  3. (-47%) 21,00€
  4. 4,99€

Janni 25. Jul 2008

Morgen, Ich möchte euch einmal auf ein ganz neues Browsergame hinweisen, welches erst...

kendon 04. Jul 2008

die kommerzielle version bietet mehr strecken, (etwas) bessere grafik und n paar andere...

Birne 04. Jul 2008

Bei dem Service ist der Grund wohl eher, das die Kunden sich irgendwo abregen können...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Jobporträt IT-Produktmanager: Der Alleversteher
    Jobporträt IT-Produktmanager
    Der Alleversteher

    Ein IT-Produktmanager ist vor allem Dolmetscher - zwischen Marketing, IT und anderen. Dabei muss er scheinbar unmöglich vereinbare Interessen zusammenbringen.
    Von Peter Ilg

    1. Coronakrise Die goldenen Jahre für IT-Spezialisten sind erstmal vorbei
    2. Coronakrise Welche Hilfen IT-Freelancer bekommen
    3. IT-Chefs aus Indien Mehr als nur ein Klischee

      •  /