Abo
  • Services:

Japan und Russland nehmen Unterseekabel in Betrieb

Bessere Anbindung an Europa

Das japanische Telekommunikationsunternehmen NTT und und der russische Backbonebetreiber TransTeleCom haben ein Unterseekabel zwischen der japanischen Insel Hokkaido und der russischen Insel Sachalin in Betrieb genommen. Das Hokkaido-Sachalin-Cable-System (HSCS) bietet eine Datenübertragungsrate von 640 Gigabit pro Sekunde.

Artikel veröffentlicht am ,

Das 570 Kilometer lange Unterseekabel verbindet die Netze der beiden Unternehmen. Damit ist NTT nach eigenen Angaben über das transkontinentale Glasfasernet von TransTeleCom nun besser an Europa angebunden. Zuvor liefen die NTT-Verbindungen nach Europa über Südasien oder die USA.

Stellenmarkt
  1. SoftProject GmbH, Ettlingen
  2. Walter AG, Tübingen

Die beiden Partner hatten den Bau des Kabels Anfang 2007 beschlossen. Die Bauarbeiten waren im Dezember 2007 abgeschlossen. Die Anlandepunkte des Kabels befinden sich in Nevelsk auf Sachalin und Ishikari auf der nördlichen japanischen Hauptinsel Hokkaido.

TransTeleCom betreibt ein weit verzweigtes Glasfasernetz mit einer Länge von über 55.000 Kilometern. Da der größte Anteilseigner die russischen Eisenbahngesellschaft "Rossijskije Schelesnyje Dorogi" ist, verlaufen die Kabel entlang der russischen Eisenbahnlinien.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 481,00€ (Bestpreis!)
  2. 554,00€ (Bestpreis!)
  3. 59,99€ - Release 19.10.
  4. für 1,98€ statt 4,99€ in HD ausleihen (30 Tage Zeit, um Stream zu starten)

sssssssssssssss... 05. Jul 2008

die verbindungen nach japan waren ein graus :\

Psycho 04. Jul 2008

Diese Insel ist mit den anderen japanischen Inseln verbunden. Deshalb sind es mehr als 5...

User555 04. Jul 2008

... für mehr Spam.


Folgen Sie uns
       


Conan Exiles - Livestream

Im Survival-MMO Conan Exiles darf ein barbarischer Golem(.de-Redakteur) nicht fehlen. Im Livestream schaffen wir es mit tatkräftiger Unterstützung unserer Community (Danke!) bis in die neue Region der Sümpfe.

Conan Exiles - Livestream Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Steam Link App ausprobiert: Games in 4K auf das Smartphone streamen
Steam Link App ausprobiert
Games in 4K auf das Smartphone streamen

Mit der Steam Link App lassen sich der Desktop und Spiele vom Computer auf Smartphones übertragen. Im Kurztest mit einem Windows-Desktop und einem Google Pixel 2 klappte das einwandfrei - sogar in 4K.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Valve Steam Spy steht nach Datenschutzänderungen vor dem Aus
  2. Insel Games Spielehersteller wegen Fake-Reviews von Steam ausgeschlossen
  3. Spieleportal Bitcoin ist Steam zu unbeständig und zu teuer

    •  /