Abo
  • Services:

MacBook Air mit SSD wird deutlich günstiger (Update)

Auch in Deutschland wird das MacBook Air mit SSD billiger

Apples MacBook Air mit Solid-State-Disk (SSD) ist in den USA ab sofort deutlich billiger zu haben. Das schlanke Notebook bietet Apple wahlweise mit einer mechanischen Festplatte im 1,8 Zoll Format oder in einer teuren Version mit 64 GByte Flash-Speicher an.

Artikel veröffentlicht am ,

Das MacBook Air mit Intel Core 2 Duo (1,8 GHz) kostete zur Markteinführung mitsamt der SSD rund 3.100 US-Dollar. Im US-amerikanischen Apple-Onlinestore wird das Modell nun 500 US-Dollar billiger gehandelt und kostet rund 2.600 US-Dollar. Es ist damit immer noch 600 US-Dollar teurer als die Variante mit 80 GByte großer mechanischer Festplatte. Diese kostet rund 2.000 US-Dollar.

Auch im deutschen Apple-Store ist die Preissenkungen aus den USA mittlerweile angekommen. Hier kostet die SSD-Version mit 1,8-GHz-Prozessor nun 2.369 Euro statt zuvor 2.869 Euro und das gleiche Modell mit mechanischer Festplatte rund 1.869 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  2. 309€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  3. 87,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 121€)
  4. 54,99€ statt 74,99€

Ford Prefect 06. Jul 2008

Ich hab gar nichts verzollt, sondern lebe immer noch in New York. Es ging um die...

sir-apple 06. Jul 2008

was für ein bescheuerter kindergarten hier! das ist total peinlich... sorry musste jetzt...

tssssssssssssss 04. Jul 2008

*lol* verfolgungswahn? Paranoia? Fehlt nur, dass du dem unterstellst, chipi zu sein *lol...

dersichdenwolft... 04. Jul 2008

Du scheinst mir ein wenig renitent zu sein. Hat Lenovo jetzt schon vor Apple die Preise...

^Andreas... 04. Jul 2008

Ist das nicht ein bisschen weit hergeholt?? ;)


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Logitechs MX Vertical im Test: So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein
Logitechs MX Vertical im Test
So teuer muss eine gute vertikale Maus nicht sein

Logitech hat mit der MX Vertical erstmals eine vertikale Maus im Sortiment. Damit werden Nutzer angesprochen, die gesundheitliche Probleme bei der Mausnutzung haben - Schmerzen sollen verringert werden. Das Logitech-Modell muss sich an der deutlich günstigeren Alternative von Anker messen lassen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Logitech MX Vertical Ergonomisch geformte Maus soll Handgelenke schonen
  2. Razer Mamba Elite Razer legt seine Mamba erneut mit mehr RGB auf
  3. Logitech G305 Günstige Wireless-Maus mit langer Laufzeit für Gamer

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

    •  /