Gerüchte über eine DSLR-Einsteigerkamera bei Pentax

Unterhalb der aktuellen K200D angesiedelt

Pentax könnte zur Photokina 2008 im September mit einem Einsteigermodell einer digitalen Spiegelreflexkamera debütieren. Die Kamera, die unterhalb des aktuellen Modells K200D angesiedelt sein soll, soll Gerüchten zufolge K2000D heißen.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon hatte es mit seinen Überraschungscoup bereits vorgemacht. Bislang galt die Canon EOS 450D als Einsteigermodell - es war bis zur Vorstellung der 1000D das günstigste Modell des Herstellers. Mit einer abgespeckten 450D will Canon nun auch Käuferschichten erreichen, denen die bisherige Einsteigerpalette zu teuer oder kompliziert war.

Stellenmarkt
  1. Mediengestalter / Webdesigner / Frontend Entwickler (m/w/d)
    Stadtwerke Emmendingen GmbH, Emmendingen
  2. Testingenieur Software- / System-Test (m/w/d)
    Schaeffler Engineering GmbH, 58791 Werdohl
Detailsuche

Pentax könnte es Canon mit einer K2000D nachmachen und ebenfalls darauf spekulieren, dass der Markt ein weiteres Modell verträgt. Das Gerücht entstand auf einem Pentax-Demotag in Belgien, als sich ein Distributor dazu äußerte, dass Pentax ein Niedrigpreismodell anbieten könnte. Neben dem Einsteigermodell sieht es auch für ein neues Spitzenmodell mit Vollformat-Sensor nicht schlecht aus.

Pentax wurde immer wieder unterstellt, das Unternehmen wolle in der Profiliga mitmischen und könne eine entsprechende Kamera, die überhalb der K20D mit ASP-C-Sensor abgesiedelt ist, herausbringen. Die dazu passenden Sensoren wird Pentax entweder mit seinem Partner Samsung entwickeln müssen oder von Dritten beziehen. Dabei bietet sich vor allem Sony an.

Canon verlangt für seine 1000D mit einem Standardobjektiv rund 650 Euro. Die Pentax K200D hat mit einem Kitobjektiv zwar einen Listenpreis von 800 Euro - doch mittlerweile wird sie wie die EOS 1000D für knapp 550 Euro verkauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Henkik 26. Jul 2008

Wenn mich nicht alles täuscht, hab ich auf http://www.dkamera.de etwas dazu gelesen. Ich...

ff55 05. Jul 2008

Glaubst du, dass bei den anderen Herstellern jedes Bauteil bei jeder Modellgeneration...

moppi 04. Jul 2008

irgend wo müssen sie ja verdienen ... eigentlich sollte sie ja billiger sein ;) aber die...

:-) 04. Jul 2008

Wobei Prestige interpretierbar ist. So ganz ist mir noch nicht klar geworden, wieso ein...

Korinthen-K 04. Jul 2008

Es heißt "oberhalb", nicht "überhalb".



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen

Preise steigen in einem Jahr von Rekordtief auf Rekordhoch. Das Angebot hält mit unerwartet hoher Nachfrage nach Lithium-Ionen-Akkus nicht mit.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: Lithiumknappheit führt zu Rekordpreisen
Artikel
  1. Telekom: Firmen wollen private 5G-Netze gar nicht selbst betreiben
    Telekom
    Firmen wollen private 5G-Netze "gar nicht selbst betreiben"

    Laut Telekom wollen die Firmen in Deutschland ihre über 110 5G-Campusnetze nicht selbst führen. Doch es gibt auch andere Darstellungen.

  2. Smartphone-App: Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten
    Smartphone-App
    Digitaler Führerschein leidet unter enormen Schwierigkeiten

    Mit dem großen Andrang habe das Kraftfahrt-Bundesamt nicht gerechnet. Nun ist die App kaputt. Ein Update soll es richten.

  3. Blizzard: Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected
    Blizzard
    Reger Handel mit Gegenständen aus Diablo 2 Resurrected

    Besonders mächtige Ausrüstung aus Diablo 2 Resurrected wird auf Auktionsbörsen gehandelt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Räumungsverkauf bei MediaMarkt • Nur noch heute: Black Week bei NBB • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /