Abo
  • Services:
Anzeige

Averatec-Notebook mit 14,1 Zoll großem Breitbildschirm

Nur Onboard-Grafik X3100 verbaut

Trigem hat mit dem "Averatec 4600" ein Notebook vorgestellt, das mit einem noch selten verwendeten Bildschirmformat ausgestattet ist. Das Display misst in der Diagonale 14,1 Zoll und ist als Breitbildschirm ausgeführt. Die Auflösung liegt bei 1.280 x 800 Pixeln und die Helligkeit beziffert der Hersteller mit 200 Candela pro Quadratmeter.

Trigem positioniert das Averatec 4600 als Designgerät. Die Rückseite des Displays besitzt eine Holzmaserung. Als Prozessor setzt Trigem auf Intels Intel Core 2 Duo T5450 mit 1,66 GHz und 667 MHz Frontside Bus.

Anzeige

Der Averatec 4600 wurde mit Intels Chipsatz GMA X3100 ausgestattet, der auch gleich für die Grafik zuständig ist. Der Arbeitsspeicher ist mit 2 GByte normal groß und kann auf Wunsch auf bis zu 4 GByte ausgebaut werden.

Das Notebook ist zudem mit einer 160 GByte großen SATA-Festplatte bestückt, die mit 5.400 Umdrehungen pro Minute arbeitet. Dazu kommt ein SuperDrive-Laufwerk (DVD+/-RW DL). Die Schnittstellenausstattung ist mangels DVI-Anschluss etwas unterdurchschnittlich. Neben VGA, sowie dreimal USB 2.0 hat das Averatec 4600 einen Firewire400-Port sowie SPDIF-Out und analoge Tonanschlüsse. Ein Kartenleser wurde ebenfalls integriert.

Dazu kommt ein WLAN-Modul nach IEEE 802.1 a/b/g, eine Gigabit- Ethernetschnittstelle und ein 56K-Modem. Im Gehäusedeckel wurde eine Webcam untergebracht. Wie lange das Notebook mit seinem sechszelligen Lithium-Ionen- Akku durchhält, teilte der Hersteller nicht mit. Das Averatec 4600 misst 334 x 248 x 31 bis 35 mm bei einem Gewicht von 2,26 kg.

Das TG Averatec 4600 wird mit Microsoft Vista Home Premium ausgeliefert. Trigem betonte jedoch, das auch Treiber für Windows XP vorhanden sind - wohl nicht zuletzt, weil das viele Kunden beruhigt, die eventuell auf die vorherige XP- Version zurück gehen wollen.

Das Averatec 4600 kostet rund 750 Euro und soll ab sofort im Handel erhältlich sein. Der Hersteller gewährt zwei Jahre Garantie mit Abhol- und Bring-Service.


eye home zur Startseite
wallander 30. Aug 2008

Volle Zustimmung! Warum der Golem-Schreiberling sich einbildet er müsste so einen...

pho3nixx 05. Jul 2008

Ich möchte hier mal meine Erfahrungen mit der Firma Averatec schildern. Vor ziemlich...

bas 04. Jul 2008

mit der x3100 kann man wenigstens HalfLife 2 spielen :)


Notebook - Macbook / 04. Jul 2008

Trigem Averatec 4600



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. Universitätsklinikum Bonn, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  2. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  3. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  4. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15

  5. Re: Wir kolonialisieren

    Bouncy | 03:11


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel